ORF III am Freitag: Filmdoppel „Agathe kann’s nicht lassen“, Kultserie „Kir Royal“ mit Folge zwei

Außerdem: zweimal „ORF III AKTUELL“ zum Treffen der Eurogruppe und der Finanz- und Wirtschaftsminister, Nationalratssondersitzung zur BVT-Affäre

Wien (OTS) - Am Freitag, dem 7. September 2018, steht wieder jede Menge Filmunterhaltung auf dem Programm von ORF III Kultur und Information. Tagsüber steht die Politik im Mittelpunkt, beginnend mit der Übertragung der „Nationalratssondersitzung zur BVT-Affäre“ (12.00 Uhr), die bis zum Nachmittag angesetzt ist. Um 12.25 Uhr schaltet „ORF III AKTUELL“ zur Pressekonferenz nach dem „Treffen der Eurogruppe“ anlässlich der EU-Ratspräsidentschaft Österreichs. Es spricht Finanzminister Hartwig Löger (ÖVP). Danach wird die Nationalratssondersitzung um voraussichtlich 13.05 Uhr in „Politik live“ fortgesetzt. Um 17.40 Uhr berichtet „ORF III AKTUELL“ von einem Treffen der EU-Minister/innen für Finanzen und Wirtschaft (ECOFIN) im Zuge des EU-Ratsvorsitzes. Die Pressekonferenz wird erneut von Finanzminister Hartwig Löger (ÖVP) gehalten.

Im Hauptabend ist Ruth Drexel wieder als Hobbydetektivin Agathe Heiland unterwegs. In „Die Tote im Bootshaus“ (20.15 Uhr) unternimmt Agathe einen Ausflug an den Wörthersee – zufälligerweise ist auch Kommissar Krefeld (Maximilian Krückl) dort zugegen und feiert am gegenüberliegenden Ufer den Geburtstag einer lieben Freundin. Aber so harmonisch soll es nicht bleiben – am nächsten Tag wird Krefeld plötzlich in Handschellen abgeführt. Er soll seine Begleiterin, die schlagfertige Journalistin Monika Stetten (Julia Thurnau), nach einer romantischen Bootsfahrt kaltblütig ermordet haben. Agathe beginnt zu ermitteln – diesmal sogar mit Krefelds Wohlwollen. In der Folge „Mord mit Handicap“ (21.50 Uhr) wird die Hobbyschnüfflerin während eines Rundflugs von der Luft aus Zeugin eines Mords. Sofort alarmiert sie die Polizei. Doch die Ermittlungen laufen ins Leere – am Tatort ist keine Leiche zu finden. Um ihre Glaubwürdigkeit zu bewahren, sieht sich Agathe gezwungen, wieder einmal selbst auf Spurensuche zu gehen.

Danach folgt mit „Muttertag“ (23.20 Uhr) die zweite Episode der sechsteiligen Kultserie „Kir Royal“ von Helmut Dietl. Mona (Senta Berger) fühlt sich von ihrem Freund, dem Klatschreporter der „Münchner Allgemeinen Tageszeitung“ Baby Schimmerlos (Franz-Xaver Kroetz), vernachlässigt. Ein amerikanischer Schauspieler soll nach Deutschland kommen, um sich ganz im Geheimen seine Krampfadern operieren zu lassen. Da bleibt Baby schlicht keine Zeit für Zuneigung und Beziehungspflege, denn das gibt genug Stoff für eine ausgezeichnete Klatsch-Schlagzeile.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0011