meinbezirk.at weiterhin auf Wachstumskurs

Online-Reichweite steigt auf 28 Prozent*

Wien (OTS) - Mit einer Reichweite von 28,0 Prozent* steigert sich das regionale Online-Nachrichtenportal der Regionalmedien Austria (RMA) gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 4,1 Prozentpunkte**. Damit setzt sich die Erfolgskurve von meinbezirk.at weiter fort: Von einer Monatsreichweite von 21,7 Prozent im 1. Quartal 2016*** über 23,9 Prozent im Jahr 2017** liegt meinbezirk.at aktuell bei einer Reichweite von 28,0 Prozent*.  

„Der abermalige Zugewinn an Reichweite unseres Online-Portals freut uns natürlich sehr und bestätigt die kontinuierlichen Investitionen in unser digitales Angebot. Auch für die Zukunft erheben wir klar den Anspruch weiterzuwachsen und noch mehr User für meinbezirk.at zu begeistern”, sagt RMA-Vorstand Georg Doppelhofer. Mit 118 Online-Ausgaben bietet die RMA ihren Lesern und Usern auch online Nachrichten aus den Bezirken. „Unser Anspruch liegt auch im digitalen Bereich ganz klar auf der Regionalität. Wer online nach lokalen und regionalen Informationen sucht, landet mit großer Wahrscheinlichkeit auf meinbezirk.at. Unser klarer Anspruch ist es, Leserinnen und Lesern Nachrichten aus der unmittelbaren Lebensumgebung zu liefern – print wie online.” 

Für den Content sorgen österreichweit rund 227 redaktionelle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die vor Ort in den Regionen verankert sind. Ergänzt werden ihre Inhalte durch hyperlokale Beiträge der Leserreporter, genannt „Regionauten”.   

*Quelle: ÖWA Plus 1. Q. 2018, Reichweite in % für meinbezirk.at für einen ø Monat (Internetnutzer 14plus in Ö). **Quelle: ÖWA Plus 1. Q. 2017, Reichweite in % für meinbezirk.at für einen ø Monat. ***Quelle: ÖWA Plus 1. Q. 2016, Reichweite in % für meinbezirk.at für einen ø Monat. Die angeführten Mediadaten unterliegen einer Schwankungsbreite. 

RMA – Regionalmedien Austria AG: 

Die RMA AG steht österreichweit für lokale Nachrichten aus den Regionen und vereint unter ihrem Dach insgesamt 127 Zeitungen der Marken bz-Wiener Bezirkszeitung, Bezirksblätter Burgenland, Niederösterreich, Salzburg und Tirol, meine WOCHE Kärnten und Steiermark, der Kooperationspartner BezirksRundschau Oberösterreich und Regionalzeitungen Vorarlberg sowie acht Zeitungen der Kärntner Regionalmedien und den Grazer. Im digitalen Bereich bieten die Portale meinbezirk.at und grazer.at lokale und regionale Inhalte. Ergänzend dazu stellt die RMA mit der Mini Med Veranstaltungsreihe, dem Magazin Hausarzt und gesund.at umfangreiche Gesundheitsinformationen zur Verfügung.

Weiterführende Links: 
Regionalmedien Austria AG: www.regionalmedien.at | www.meinbezirk.at

Rückfragen & Kontakt:

Regionalmedien Austria AG
Mag. Kerstin Traschler
Leitung Marketing und Kommunikation
M +43/664/80 666 8200
kerstin.traschler@regionalmedien.at
regionalmedien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | REG0001