Erfolgreiche Fahndung nach einem 6-jährigen Buben

Wien (OTS) - Datum: 05.09.2018
Uhrzeit: 12:30 – 13:30 Uhr
Adresse: 22., Donaustadt

Eine Funkwagenbesatzung des Stadtpolizeikommandos Donaustadt wurde zu einer Volksschule gerufen, da ein 6-jähriger Schüler abgängig war. Die 34-jährige Mutter wollte ihren Sohn von der Schule abholen und nach Hause bringen. Nachdem sich die 34-Jährige etwas verspätet hatte, war der Bub nicht mehr auffindbar. Durch die ersteinschreitenden Beamten wurde eine Fahndung nach dem 6-Jährigen eingeleitet. Es wurde in der Schule, am Schul- bzw. Heimweg, in den umliegenden Parkanlagen, in den U-Bahn Stationen sowie im Bereich der Wohnadresse in Wien-Neubau gesucht. Im Zuge der Fahndung kam auch der Polizei Hubschrauber zum Einsatz. Gegen 13:30 Uhr konnte eine Funkwagenbesatzung des Stadtpolizeikommandos Josefstadt den Buben vor seiner Wohnadresse auffinden und seiner Mutter unversehrt übergeben.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Daniel FÜRST
+43 1 31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003