Cyber-Angriffe: Wie schützen Unternehmen Ihre Daten?

Am TÜV AUSTRIA Symposium IT- und Datensicherheit am 20. September präsentieren IT-Expert/innen effiziente Sicherheitskonzepte gegen Cyber-Angriffe.

Wien/NÖ (OTS) - Wie es Unternehmen mit der neuen Datenschutz-Grundverordnung geht, steht ebenfalls auf der Tagungsagenda am 20. September 2018 beim TÜV AUSTRIA Symposium IT- und Datensicherheit.

Die Gefahr lauert im Netz.

Das Internet of Things macht es Cyber-Kriegern zunehmend leichter, enorm wirtschaftlichen Schaden anzurichten. Sind Geräte und Services unzureichend geschützt, haben Abzocker und Malware ein leichtes Spiel – das Thema IT-Sicherheit ist daher essentieller denn je. Welchen Cyberherausforderungen sich Unternehmen im Zeitalter von Industrie 4.0 stellen müssen, und wie man sich wirksam dagegen schützt, erklärt der Cybersecurity-Experte DI (FH) Herbert Dirnberger (Cyber Security Austria).

Gefragt sind jedoch nicht nur die Betriebe selbst, sondern auch Polizeibehörden und Cybersicherheitsunternehmen, denn Cybergefahren kennen keine Grenzen. Wie vereinte Zusammenarbeit zu besseren Technologien im Kampf gegen Cybergefahren führen kann, erläutert Ilijana Vavan (Geschäftsführerin, Europe Kaspersky Lab). Abgerundet wird dieser Beitrag durch DI Lambert Scharwitzl (Leiter des Zentrums IKT- und Cyber-Sicherheit, Bundesministerium für Landesverteidigung). Er informiert über gelebte Sicherheitsprozesse und technische Herausforderungen im Bereich der digitalen Landesverteidigung.

Alexa, bitte kommen.

Wir leben in einer total vernetzten Welt: Das Smartphone, die Smartwatch und sprachgesteuerte Assistenten namens Alexa oder Siri sind Teil unseres alltäglichen Lebens geworden. Bis 2020 werden weltweit 50 Milliarden Dinge miteinander kommunizieren. Weshalb wir erst am Anfang der digitalen Ära stehen, weiß der IT-Scout Mag. Gerald Reischl (What’s Next). Im Interview mit dem Bundeskriminalamt befasst er sich mit der Frage, wie der neue Mobilfunk-Standard 5G die Welt nachhaltig verändern wird.

Das Unternehmen Zukunft

Ein Update über den aktuellen Stand der Umsetzung zu Datenschutz und IT-Security im „Unternehmen Zukunft“ liefert Ing. Arno Lippmann (Leiter der TÜV TRUST IT). In einem interaktiven Workshop zum Thema Digitale Transformation am Ende des Symposiums, geleitet von Dr. Manfred Ninaus (Geschäftsführer, Valuemanager Ninaus GmbH)und den IT-Experten Hannes Krösbacher (QPI Management) und Thomas Doms (TÜV AUSTRIA), erarbeiten die Teilnehmer/innen, wie man sich Digitalisierungspotenziale zu Nutze machen kann.

TÜV AUSTRIA Symposium IT- und Datensicherheit

20.09.2018, TÜV AUSTRIA Campus, AUSTRIA Platz 1, 2345 Brunn/Gebirge.
Programm und Anmeldung:
www.tuv-akademie.at/symposium-it
Cyber-Security-Lösungen: www.it-tuv.com
Kursangebot: www.tuv-akademie.at/it

TÜV AUSTRIA Symposium IT- und Datensicherheit

Am TÜV AUSTRIA Symposium IT- und Datensicherheit am 20. September präsentieren IT-Expert/innen effiziente Sicherheitskonzepte gegen Cyber-Angriffe. Wie es Unternehmen mit der neuen Datenschutz-Grundverordnung geht, steht ebenfalls auf der Tagungsagenda. www.tuv-akademie.at/symposium-it

Datum: 20.09.2018, 09:00 - 16:30 Uhr

Ort: TÜV Austria Campus
TÜV Austria-Platz 1, 2345 Brunn am Gebirge, Österreich

Url: http://www.tuv-akademie.at/symposium-it

TÜV AUSTRIA Symposium IT- und Datensicherheit 20.9.2019
Cyber-Angriffe: Wie schützen Unternehmen Ihre Daten?
Jetzt anmelden!
Cyber-Security
Jetzt informieren!
Ausbildung, Weiterbildung: IT & Datensicherheit
Jetzt informieren!
TÜV AUSTRIA Group
Einfach sicher.
Mehr drin.

Rückfragen & Kontakt:

DI Lisa Leonardelli, IT & Datensicherheit, TÜV AUSTRIA Akademie | lisa.leonardelli@tuv.at | +43 (0)1 617 52 50-8172 | www.tuv-akademie.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TVO0001