EANS-News: Wolford Aktiengesellschaft / Wechsel vom Prime Market in den Standard Market

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

kein Stichwort

Bregenz - Im Zuge der Index-Anpassungen des ATX-Komitees der Wiener Börse wechselt die börsennotierte Wolford AG ab dem 24. September 2018 vom Prime Market in den Standard Market. Hintergrund: Nach dem Wechsel des Mehrheitseigentümers und infolge der erfolgreichen Kapitalerhöhung befinden sich weniger als 10 % der Aktien im Streubesitz. Dieser Anteil entspricht nicht mehr den Mindestanforderungen des Prime Markets mit 25 % und einer Mindestkapitalisierung des Streubesitzes von 15 Mio. Euro.

Dessen ungeachtet wird die Kommunikation der Wolford AG auch weiterhin den hohen Transparenz-Standards des Prime Market entsprechen und beispielsweise regelmäßig Quartalsmitteilungen veröffentlichen.

"Der Wechsel in den Standard Market hat keine Auswirkung auf unsere Kapitalmarktkommunikation. Wir werden nach wie vor alle Prime-Market-Verpflichtungen erfüllen", betont Brigitte Kurz, Finanzvorstand der Wolford AG. "Auch die Zusammenarbeit mit unserem Market-Maker Hauck & Aufhäuser behalten wir bei, um die Handelbarkeit der Wolford Aktie zu unterstützen."

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Wolford Aktiengesellschaft
Wolfordstrasse 1
A-6900 Bregenz
Telefon: +43(0) 5574 690-1268
FAX: +43(0) 5574 690-1219
Email: investor@wolford.com
WWW: http://company.wolford.com
ISIN: AT0000834007
Indizes: ATX GP
Börsen: New York, Frankfurt, Wien
Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Wolford AG
Maresa Hoffmann
Investor Relations & Corporate Communications
Tel.: +43 5574 690 1258
investor@wolford.com | company.wolford.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0001