Sanierung der Landesstraße L 2002 zwischen Mannersdorf und Sommerein abgeschlossen

Gesamtkosten von 510.000 Euro übernimmt Land Niederösterreich

St. Pölten (OTS/NLK) - Im Bezirk Bruck an der Leitha war auf Grund der vorhandenen Spurrinnen, Fahrbahnschäden und Verdrückungen im Randbereich aus sicherheitstechnischen Gründen eine Sanierung des Straßenabschnittes der L 2002 zwischen Mannersdorf und Sommerein erforderlich. Die Sanierung der L 2002 erfolgte von der Ortsgrenze Mannersdorf bei Kilometer eins bis zur Einmündung der Zufahrt zur Siedlung Schüttberg bei Kilometer 3,4. Die Arbeiten führte die Straßenmeisterei Bruck an der Leitha mit Baufirmen und Lieferfirmen der Region unter einer Totalsperre des Bereiches in einer Bauzeit von rund 3,5 Wochen durch. Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf rund 510.000 Euro und werden zur Gänze vom Land Niederösterreich getragen.

Nach dem teilweisen Abfräsen der Asphaltschichten wurde eine dreißig Zentimeter starke zementgebundene Tragschichte im Baumischverfahren hergestellt. Darauf erfolgte der Einbau einer neun Zentimeter starken bituminösen Tragschichte und einer vier Zentimeter starken bituminösen Belagsschichte. Nach Durchführung der Asphaltierungsarbeiten erfolgte noch die Neuherstellung des Bankettes sowie die Aufbringung der erforderlichen Bodenmarkierungen und das Neuversetzen der Straßenleitpflöcke. Die Fahrbahn wurde entsprechend dem Verkehrsaufkommen und den örtlichen Verhältnissen durchgehend in einer Breite von 6,5 Metern ausgeführt. Insgesamt wurde so auf einer Länge von rund 2,4 Kilometern die Fahrbahn auf einer Fläche von 16.000 Quadratmetern grundlegend saniert.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, NÖ Straßendienst, Gerhard Fichtinger, Telefon 02742/9005-60141, E-Mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter
02742/9005-12174
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0006