Industriellenvereinigung: Matthis Prabitz neuer Pressesprecher

Wien (OTS) - Die Industriellenvereinigung (IV) hat ab sofort einen neuen Pressesprecher. Mag. Matthis Prabitz (45) wurde mit Anfang September 2018 zum Pressesprecher der IV bestellt und verantwortet die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. „Das IV-Marketing- & Kommunikationsteam ist mit Mag. Matthis Prabitz als neuem Pressesprecher nun komplett“, freut sich IV-Bereichsleiterin für Marketing & Kommunikation Anna McDonald, MAS über den personellen Neuzugang.

Matthis Prabitz, 1972 in Wien geboren, hat als Wiener Sängerknabe schon früh die Welt bereist. Er studierte Kommunikationswissenschaften sowie Politikwissenschaften und Zeitgeschichte an der Universität Wien und sammelte erste journalistische Erfahrung u.a. bei der Tageszeitung „Die Presse“, bevor er für das Vorarlberger Medienhaus die Redaktionsleitung von „Vienna Online“ übernahm. Danach war der Kommunikationsexperte mehr als zehn Jahre lang im Bereich International Marketing bei T-Mobile International bzw. der Deutschen Telekom AG tätig. Zuletzt war Prabitz als Büroleiter der Bezirksvorstehung des 13. Wiener Gemeindebezirks tätig.

Weitere Informationen: www.iv.at/medien

Rückfragen & Kontakt:

IV-Newsroom
+43 (1) 711 35-2306
newsroom@iv.at
https://www.iv.at/medien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPI0001