Brigittenau: „Leuchten der Erinnerung“ am Donnerstag

Wien (OTS/RK) - Am Donnerstag, 6. September, ist das Wanderkino „VOLXkino“ in der Brigittenau zu Gast und führt ab 19.30 Uhr auf dem Wallensteinplatz den bewegenden Streifen „Das Leuchten der Erinnerung“ (IT/FR 2017, Regie: Paolo Virzi) auf. In diesem stimmungsvollen „Roadmovie“ unternimmt ein krankes Senioren-Ehepaar eine letzte Fahrt mit seinem Oldtimer-Wohnmobil. Der Eintritt zu der abendlichen Freiluft-Vorstellung ist frei. Für die Organisation der sommerlichen „VOLXkino“-Tour durch Wien ist der Verein „St. Balbach Art Produktion“ zuständig. Die anstehende Aufführung am Wallensteinplatz organisiert das Kino-Team mit der Vereinigung „Kulturforum Brigittenau“ und der örtlichen „Gebietsbetreuung“. Mehr Informationen: Telefon 0699/128 715 00, Telefon 219 85 45, E-Mail office@volxkino.at.

Allgemeine Informationen:
Verein „St. Balbach Art Produktion“:
www.stbalbach.at
Mobiles Lichtspieltheater „VOLXkino“ (Spielplan):
http://volxkino.at/events/kategorie/volxkino/
Geförderte Veranstaltungen im 20. Bezirk:
www.wien.gv.at/bezirke/brigittenau/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001