Int. Gartenbaumesse Tulln mit Europas größter Blumenschau feierlich eröffnet

  • Insgesamt 9.000 m² Sonderschauen mit Europas größter Blumenschau machen die Int. Gartenbaumesse Tulln für jeden Besucher zu einem besonderen Erlebnis und bei 530 Ausstellern ist für jeden - ob Hobbygärtner oder Gartenprofi - das perfekte Angebot dabei.
    Wolfgang Strasser, Geschäftsführer Messe Tulln
    1/3
  • Die Int. Gartenbaumesse in Tulln ist ein Highlight für alle Hobbygärntnerinnen und -gärtner sowie Gartenprofis. Immerhin haben sechs von sieben Österreicherinnen und Österreicher Zugang zu einem Garten. Auf der Int. Gartenbaumesse Tulln und in den mehr als 65 ökologisch gepflegten Schaugärten der GARTEN TULLN können die Besucherinnen und Besucher viele Ideen zur Planung, Gestaltung und Pflege für ihren persönlichen Gartentraum mit nach Hause nehmen.
    Landesrat Martin Eichtinger
    2/3
  • Die Messe Tulln steht symbolisch für die positive Gesamtentwicklung der Stadt Tulln, deren wirtschaftlicher Prosperität und ihrer Verankerung als wesentlicher Gartenstandort Österreichs. Nach dem Projekt ‘GREEN ART 2018 in Tulln – Eine Stadt wächst über sich hinaus‘ geht es unvermindert mit voller Kraft weiter – zum Beispiel mit dem Bau der neuen Messehalle bis 2020
    Bürgermeister Peter Eisenschenk
    3/3

Tulln (OTS) - Bei strahlendem Sommerwetter eröffnete Martin Eichtinger in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Peter Eisenschenk, Bürgermeister der Stadt Tulln, sowie Wolfgang Strasser, Geschäftsführer Messe Tulln die 65. Int. Gartenbaumesse in Tulln und bewunderten beim Rundgang die Angebotsvielfalt der Int. Gartenbaumesse und die stilvollen Blumenarrangements auf Europas größter Blumenschau.

Stimmen zur Eröffnung:

Insgesamt 9.000 m² Sonderschauen mit Europas größter Blumenschau machen die Int. Gartenbaumesse Tulln für jeden Besucher zu einem besonderen Erlebnis und bei 530 Ausstellern ist für jeden - ob Hobbygärtner oder Gartenprofi - das perfekte Angebot dabei.“ so Wolfgang Strasser, Geschäftsführer Messe Tulln.

Die Int. Gartenbaumesse in Tulln ist ein Highlight für alle Hobbygärntnerinnen und -gärtner sowie Gartenprofis. Immerhin haben sechs von sieben Österreicherinnen und Österreicher Zugang zu einem Garten. Auf der Int. Gartenbaumesse Tulln und in den mehr als 65 ökologisch gepflegten Schaugärten der GARTEN TULLN können die Besucherinnen und Besucher viele Ideen zur Planung, Gestaltung und Pflege für ihren persönlichen Gartentraum mit nach Hause nehmen.“ so Landesrat Martin Eichtinger in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner.

Die Messe Tulln steht symbolisch für die positive Gesamtentwicklung der Stadt Tulln, deren wirtschaftlicher Prosperität und ihrer Verankerung als wesentlicher Gartenstandort Österreichs. Nach dem Projekt ‘GREEN ART 2018 in Tulln – Eine Stadt wächst über sich hinaus‘ geht es unvermindert mit voller Kraft weiter – zum Beispiel mit dem Bau der neuen Messehalle bis 2020“, so Bürgermeister Peter Eisenschenk stolz.

Die größte Blumenschau Europas – „Blühende Kunstgalerie“

Unter dem Motto „Blühende Kunstgalerie“ werden über 200.000 Blumen von den besten Österreichischen Gärtnern und Floristen gestaltet. Von den verschiedensten Künstlern – wie „Friedensreich Hundertwasser“, „Claude Monet“ „Egon Schiele“ oder „Leonardo da Vinci“ werden in der Kunstgalerie Arrangements aus üppigen und farbenprächtigen Blumen dargestellt. Lassen Sie sich auf Europas größter Blumenschau inspirieren.

9.000 m² Sonderschauen auf der Int. Gartenbaumesse Tulln

Zahlreiche Sonderschauen zeigen die österreichische Vielfalt von Obst und Gemüse: Traditionelle Gemüseschau „Garten der Sinne“, Obst- und Gemüseschau der Landwirtschaftskammer NÖ „Mit Gartenschere und Blumendraht“, Sonderschau vom Pflanzenland Praskac „Der Apfel des Kaisers“, Rosenschau vom Gärtner Starkl „Bunte Paradiesvögel“, Sonderschau von Kittenberger Erlebnisgärten „In unserem Garten blühen wir auf!“.

Int. Gartenbaumesse Tulln mit Europas größter Blumenschau

Öffnungszeiten:
NUR von Donnerstag, 30. August bis Montag, 3. September 2018
Täglich geöffnet von 9.00 - 18.00 Uhr
Messe Tulln

Eintrittspreise:
Erwachsene: EUR 13,-
Gruppen (ab 20 Pers.) und Senioren, Studenten: EUR 11,-
Jugendliche von 6 - 15 Jahren: EUR 3,-
Kinder bis 6 Jahre: Eintritt frei


Weitere Bilder in der APA-Fotogalerie

Rückfragen & Kontakt:

MESSE TULLN GmbH
Barbara Nehyba, MSc
Leitung Kommunikation
02272/624030
barbara.nehyba@messetulln.at
www.messe-tulln.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TUL0001