ÖAMTC: Staus wegen Rückreiseverkehr und Veranstaltungen

Ferienende Ostösterreich, Herbstmesse Dornbirn, Gartenbaumesse Tulln

Wien (OTS) - Wegen des Ferienendes in Wien, Niederösterreich, dem Burgenland sowie in Tschechien und der Slowakei wird nach Erfahrung der ÖAMTC-Experten auf den Hauptverbindungen in Ost- und Südösterreich – etwa Süd Autobahn (A2) und Ost Autobahn (A4) - am Wochenende Einiges los sein. In Salzburg und Tirol werden die Tauern Autobahn (A10), die Brenner Autobahn (A13) und die Fernpassstraße (B179) – vor allem vor den Tunnelbereichen und Mautstellen – in Fahrtrichtung Norden zeitweise überlastet sein. Weitere Stauschwerpunkte werden laut ÖAMTC die Grenzen Nickelsdorf (A4), Spielfeld (A9) und Karawanken Tunnel (A11) bei der Einreise nach sowie Walserberg (A1) und Kufstein (A12) bei der Ausreise aus Österreich sein.

Aufgrund der Gartenbaumesse in Tulln (30. August bis 3. September) kann es zeitweise auf der Stockerauer Schnellstraße (S5) vor der Ausfahrt Tulln und in weiterer Folge auf der Tullner Straße (B19) zu Verzögerungen kommen.

In Klagenfurt wird die Holzmesse (29. August bis 1. September) rund um das Messeareal für Verzögerungen sorgen - etwa auf der Rosentaler Straße, Florian-Gröger-Straße, St. Ruprechter Straße und Valentin-Leitgeb-Straße.

In Tirol werden am Sonntag Walchsee Straße (B172) und Kössener Straße (B176) rund um den Walchsee wegen der Challenge Walchsee-Kaiserwinkl (Triathlonveranstaltung) gesperrt werden.

Laut Informationen des ÖAMTC wird es in Vorarlberg wegen der Herbstmesse Dornbirn (29. August bis 02. September) auf der Rheintal Autobahn (A14) vor den Ein- und Ausfahrten Dornbirn Süd, auf der Lustenauer Straße (L204) beim Kreisverkehr Messepark, Josef-Ganahl-Straße und Höchsterstraße zeitweise zu Behinderungen kommen.

Alle wichtigen Informationen rund um den Urlauberverkehr hat der Club unter www.oeamtc.at/urlaubsservice für Sie zusammengefasst. Aktuelle Meldungen zu Staus, Grenzwartezeiten und Baustellen gibt es unter www.oeamtc.at/verkehrsservice.

(Schluss)
Harald Lasser

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Kommunikation Mobilitätsinformationen
+43 1 71199 21795
mi-presse@oeamtc.at
www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001