Gudenus: Michael Tojner attackiert Sozialwohnungswesen

Aussagen sind ein Schlag ins Gesicht für 2 Millionen Genossenschaftsbewohner

Wien (OTS) - "Michael Tojners Aussagen sind ein Schlag ins Gesicht für zwei Millionen Bewohner von Genossenschaftswohnungen", kritisiert FPÖ-Klubobmann im Nationalrat und Wiens geschäftsführender Landesparteiobmann, Mag. Johann Gudenus die aktuellen Aussagen des Investors.

"Michael Tojners Aussagen belegen, wie entscheidend das absolute Bekenntnis dieser Bundesregierung zum Schutz des gemeinnützigen Wohnbaus ist", führt Gudenus aus. "Gnadenlose Renditeinteressen dürfen im Sozialwohnungswesen keinen Platz haben. Das Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetz ist hier sehr ausgewogen - und daran wird Michael Tojner nichts ändern", verweist Gudenus auf die Bedeutung der Gemeinnützigkeit als Gegenpol zum freien Marktgeschehen. "Herr Tojner selbst ist es, der Aufsichtsratsmandate in der WBV-GFW nach parteipolitischen Aspekten besetzt wissen wollte", verweist Gudenus auf die doppelbödige Argumentation des Milliardärs. "Tojner bezeichnete sich als 'Gesamtverantwortlicher' und plötzlich will er mit den Geschehnissen um Buntes Wohnenetwa nichts mehr zu tun haben? Hier werden offenkundig gezielt Fake News verbreitet", verweist Gudenus auf die wahre Faktenlage. "Diese skandalöse Vorgangsweise ist ein Affront gegen zwei Millionen Bewohner, die eines wollen: sicher und leistbar wohnen", setzt Gudenus nach.

"SPÖ-Bürgermeister Michael Ludwig und SPÖ-Wohnbaustadträtin Kathrin Gaal müssen der Farce um die WBV-GFW endlich ein Ende setzen", fordert Gudenus Schritte in Richtung Rückabwicklung. "Die Stadt hat allemaßgeblichen Stellungnahmen auf ihrer Seite. Niemand darf zusehen, wie der soziale Wohnbau Stück für Stück ausgehebelt wird. Hier wird letztlich ein ganzes System der Daseinsvorsorge gefährdet", schließt Gudenus. (Schluss) akra

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ Wien
0664 9452957
nfw@fpoe.at
www.fpoe-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0001