Blümel/Wölbitsch ad Pensionen: Pensionisten profitieren von stärkster Erhöhung seit Jahren

Bundesregierung setzt wesentlichen Schritt für mehr Fairness - Forderungen der SPÖ illusorisch und weltfremd - Modell nachhaltig und zukunftsweisend

Wien (OTS) - „Ab 2019 profitieren alle Pensionistinnen und Pensionisten von der stärksten Erhöhung der Pensionen seit Jahren. Mit diesem Beschluss setzt die Bundesregierung unter Kanzler Sebastian Kurz einen wesentlichen Schritt für mehr Fairness und Gerechtigkeit“, so ÖVP Wien Landesparteiobmann Bundesminister Gernot Blümel und Stadtrat Markus Wölbitsch.

„Die Forderungen der SPÖ sind illusorisch und vollkommen weltfremd. In der eigenen Regierungszeit hat sie die Pensionistinnen und Pensionisten hintanstehen lassen. Jetzt aufzuschreien zeigt, dass die Partei jegliches Gefühl zur Realität verloren hat“, hält Wölbitsch weiter fest.

Die Erhöhung liegt das erste Mal seit Langem über der Jahresinflation. Über eine Million Pensionistinnen und Pensionisten mit Pensionen bis zu 1.115 Euro können sich über 2,6 Prozent mehr freuen, auch höhere Pensionen profitieren. „Dieses Modell ist nachhaltig und zukunftsweisend und fügt sich damit in eine Reihe bereits erfolgreich umgesetzter Projekte und Initiativen der Bundesregierung ein“, so Blümel abschließend.


Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Wien - Pressestelle
Michael Ulrich
Leitung Kommunikation
+43 650 6807609
michael.ulrich@wien.oevp.at
http://www.oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0003