ÖJC begrüßt Aufhebung der Ausreisesperre gegen Meşale Tolu

Tolu wird Ende der Woche aus der Türkei ausreisen

Wien (OTS) - Die auch für österreichische Medien schreibende deutsche Journalistin Meşale Tolu (33) darf mit ihrem kleinen Sohn endlich die Türkei verlassen.

Meşale Tolu wurde am 29. April 2017 nach einer Razzia in Istanbul festgenommen und war fast acht Monate, gemeinsam mit ihrem kleinen Sohn in Untersuchungshaft im Frauengefängnis Bakırköy in Istanbul. Erst nach ihrem zweiten Prozesstag, am 18. Dezember 2017 wurde die Journalistin unter Auflagen frei gelassen. Sie war zwar nicht mehr eingesperrt, musste aber wöchentlich ihrer Meldepflicht nachgehen und durfte das Land aufgrund der Ausreisesperre, die das Gericht verordnet hatte, nicht verlassen.

Die Anwältinnen von Meşale Tolu haben mehrmals Widerspruch gegen diese ungerechte Entscheidung eingelegt. Mit der Verlängerung der Ausreisesperre nach dem 3. Prozesstag, am 26. April 2018, legten die Juristinnen regelmäßig Widerspruch ein. Zuletzt, nach einem erneuten Widerspruch, erhielten sie die positive Entscheidung der Gerichtskammer, dass die Auflagen von Meşale Tolu aufgehoben wurden. Der Prozess gegen die Korrespondentin des österreichischen Medienmagazins [Statement] wird aber fortgesetzt, ihr drohen bis zu 20 Jahren Haft.

Fortgesetzt wird auch der Prozess gegen ihren Ehemann Suat Çorlu, der im selben Verfahren, mit ähnlichen Vorwürfen angeklagt ist. Der Journalist darf nicht mit seiner Familie ausreisen, da seine Ausreisesperre nicht aufgehoben wurde.

Tolu wurde gemeinsam mit dem ebenfalls bereits freigelassenen deutschen Journalisten Deniz Yücel im Dezember des vergangenen Jahres vom ÖJC mit dem erstmals vergebenen „Dr. Karl Renner – Solidaritätspreis“ geehrt.

ÖJC-Präsident Fred Turnheim begrüßt die Aufhebung des Ausreiseverbotes gegen die Journalistin. Ein mehr als einjähriger Kampf um die Freiheit geht zu Ende. Meşale Tolu ist, so wie Deniz Yücel, frei und darf die Türkei verlassen. Sie wird am kommenden Sonntag in Deutschland erwartet.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Journalisten Club
Margarete Turnheim
Generalsekretariat
+43 1 98 28 555-0
office@oejc.at
www.oejc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OJC0001