Gudenus/Nepp: Patienten sind Gewinner der Gesundheitsreform

Türkis-blaue Regierung schafft, was Vorgänger nicht einmal versucht haben

Wien (OTS) - „Heute ist ein guter Tag für Österreichs Gesundheitssystem“, freut sich der gf. Landesparteiobmann der Wiener FPÖ und Klubobmann im Parlament, Mag. Johann Gudenus über die längst überfällige Reform der AUVA, die alleine dem Druck und der Initiative von Sozialministerin Beate Hartinger zu verdanken ist. „Die türkis-blaue Regierung schafft somit, was ihre Vorgänger nicht einmal versucht haben“, weiß Gudenus.

Ebenfalls erfreut über die Strukturreform zeigt sich Wiens Vizebürgermeister, Dominik Nepp. „Nach jahrelangem rot-schwarzem Stillstand wurde nun endlich der Durchbruch im Sinne der Patienten geschafft, die als Gewinner dieser Gesundheitsreform hervor gehen.“ Auch für die Kritiker aus Reihen der SPÖ hat Nepp klare Worte: „Beenden Sie Ihre unverantwortliche Angstpolitik und hören Sie damit auf, permanent Unwahrheiten zu verbreiten!“

Widerlegen kann Nepp das Gerücht um angebliche Spitalsschließungen. „Die Wiener Spitäler bleiben erhalten! In den Medien kolportierte Entgegnungen sind nichts weiter als rote Hysterie“, appelliert Nepp an die Wiener Genossen, falsche Behauptungen diesbezüglich zu unterlassen. (Schluss) akra

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ Wien
0664 9452957
nfw@fpoe.at
www.fpoe-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0001