Favoriten: Filmfest „STUMM und LAUT 2018“ startet am Donnerstag

Wien (OTS/RK) - Das beliebte Film- und Musikfest „STUMM und LAUT“ gastiert dieses Jahr bereits zum achten Mal am Columbusplatz im 10. Bezirk und zieht von Donnerstag, 16.August, bis Samstag, 18. August, mit der unterhaltsamen Mischung aus historischen Stummfilmen und eigens arrangierter (elektronischer) Live-Musik wieder Besucherinnen und Besucher aus der ganzen Stadt an. Jeweils um 20.30 Uhr gehen die Freiluft-Vorstellungen los, allerdings nur bei Schönwetter. Der Eintritt ist frei.

Der Eröffnungsfilm „The Playhouse“ wird am Donnerstag, 16. August, gezeigt. Die Slapstick-Komödie aus 1921 zeichnet sich durch seine Anfangsszene mit Buster Keaton aus, in der Keaton in jede Rolle schlüpft. Am Freitag wird es mit dem österreichischen Science-Fiction- und Horrorfilm „Orlac’s Hände“ aus dem Jahr 1924 düster: Als dem Pianisten Orlac die Hände eines hingerichteten Mörders angenäht werden, wird dieser von Ängsten gequält und gerät selbst unter Mordverdacht. Zum Abschluss steht der Samstag mit „His New Job“, „The Janitor“ und „Work“ ganz im Zeichen des großen Charlie Chaplin. Musikalisch umrahmt werden die Stummfilme von den Künstlern „Bauer.Schläger.Wurf feat. DwD“, „Ferro Taylor“ sowie „Lüften“.

Das Filmfest wird vom Verein „St. Balbach Art Produktion“ gemeinsam mit dem Verein „Kulturraum 10“ organisiert. Eine Info-Hotline mit der Telefonnummer 0699/128 71 500 steht für die Schlechtwetter-Info ab 18 Uhr zur Verfügung. Allgemeine Auskünfte über das Filmfest „STUMM und LAUT 2018“ sind unter der Rufnummer 01/219 85 45 einzuholen. Kontaktaufnahme mit dem „St. Balbach“-Team via E-Mail: office@stbalbach.at.

Allgemeine Informationen:
www.stummundlaut.at
www.kulturraum10.at

(Schluss) maa

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Stadtredaktion, Diensthabende/r Redakteur/in
01 4000-81081
dr@ma53.wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002