DMarket startet Softwareentwicklungskit im Unity Technologies Asset Store

Santa Monica, Kalifornien (ots/PRNewswire) -

Die Partnerschaft ermöglicht Spieleentwicklern und Spielern, mit In-Game-Gegenständen Geld zu verdienen

DMarket, der weltweit erste Blockchain-basierte Marktplatz für den Handel von In-Game-Gegenständen, kündigte heute an, dass das Unternehmen sein betriebsbereites Softwareentwicklungskit (Software Development Kit, SDK) im Unity Technologies Asset Store veröffentlicht hat.. Die Verfügbarkeit des SDK im Asset Store ermöglicht Spieleentwicklern und Spielern zum ersten Mal, mithilfe von DMarket mit In-Game-Gegenständen Geld zu verdienen.

"Wir sehen die steigende Nachfrage unserer Gaming-Kunden, In-Game-Gegenstände zu verkaufen, zu sammeln und zu tauschen", erklärte Vlad Panchenko, CEO und Gründer von DMarket. "Wir freuen uns, diese Nachfrage zusammen mit unserem strategischen Partner, Unity Technologies, befriedigen zu können, indem wir für Spieleentwickler und Spieler eine neue Möglichkeit des Geldverdienens anbieten."

Mithilfe des SDK von DMarket können Entwickler ihr Spiel problemlos mit DMarket verknüpfen, langfristige Gebühren erhalten, den Verbraucherumsatz erhöhen und das Wachstum der Community signifikant beeinflussen. Mit dem DMarket SDK haben weltweit 770 Millionen Unity-Spieler die Möglichkeit, ihre virtuellen Gegenstände sicher mit einem Klick zu Geld zu machen.

"Spieleentwickler kommen kontinuierlich zum Unity Asset Store und suchen nach Ressourcen, durch die sie ihre Spiele hochwertig und einzigartig machen können", so Hubert Larenaudie, Vice President of Asia bei Unity Technologies. "Die Verfügbarkeit von SDK von DMarket im Store bietet Entwicklern mehr Optionen, nicht nur ihre Spiele kreativ zu entwickeln, sondern auch Geld damit zu verdienen."

Informationen zu DMarket

DMarket ist der weltweit erste Blockchain-basierte Marktplatz zum Kaufen, Verkaufen, Sammeln und Tauschen von In-Game-Gegenständen. Hier können Spieler, Entwickler und Unternehmer virtuelle Vermögenswerte besitzen und monetarisieren. Spieler kaufen, verkaufen und tauschen In-Game-Gegenstände, Entwickler erhalten Einnahmen aus jeder Transaktionsgebühr und Unternehmer entdecken neue Projekte, während sich die Gaming-Community an einem einzigen, sicheren und dezentralisierten Marktplatz zusammenschließt und sich dort entwickelt.

Rückfragen & Kontakt:

Julia Lazniuk
press@dmarket.com
+1-702-695-3086
+380-505-905-070

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0004