Austrian Anadi Bank bestätigt Wachstumskurs im 1. Halbjahr 2018

Verdoppelung im Neugeschäft / Nettoprovisionsergebnis um 26,2 % gesteigert / Alle wesentlichen Kennzahlen deutlich über Anforderungen

Wien (OTS) -

  • Verdoppelung im Neugeschäft als solides Fundament für organisches Wachstum
  • Positive Ertragsentwicklung: Nettoprovisionsergebnis um 26,2 % gesteigert
  • Starke Eigenmittelbasis: Alle wesentlichen Kennzahlen deutlich über den Anforderungen

Die Austrian Anadi Bank setzte ihren erfolgreichen Wachstumskurs auch im ersten Halbjahr 2018 fort. Das Ergebnis der Nettoprovisionen konnte in diesem Zeitraum um EUR 1,72 Mio. auf EUR 8,18 Mio. (+26,2 %) deutlich gesteigert werden, was im Wesentlichen einer sehr positiven Entwicklung des Kreditgeschäfts zu verdanken ist. So konnte das Neukreditgeschäft in den Kernbereichen Retail und Corporate im Vergleich zur Vorperiode verdoppelt werden. Die Betriebsausgaben konnten im Vergleichszeitraum stark gesenkt werden und belaufen sich auf EUR 21,85 Mio. (30.06.2017: EUR 24,54 Mio.). Diese Reduktion ist hauptsächlich auf die Auflösung von Vorsorgen für Restrukturierungsmaßnahmen und auf Einsparungen beim Sachaufwand zurückzuführen.

Die Betriebserträge belaufen sich per 30.06.2018 auf EUR 25,37 Mio. (30.06.2017: EUR 36,90 Mio.), der Nettozinsertrag beträgt EUR 16,12 Mio. (30.06.2017: EUR 27,25 Mio.). Aufgrund positiver Einmaleffekte im Jahr 2017 sind diese Zahlen jedoch kaum mit jenen des Vorjahres vergleichbar. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit erreicht per 30.6.2018 EUR 2,48 Mio. (30.06.2017: EUR 3,88 Mio.), der Gewinn nach Steuern beträgt EUR 0,64 Mio. (30.06.2017: EUR 1,09 Mio.).


Gesunde Bilanz und starke Eigenmittelbasis

Die Bilanzsumme wurde im ersten Halbjahr 2018 stabil gehalten und beträgt per 30.6.2018 EUR 2,81 Mrd. (31.12.2017: EUR 2,89 Mrd.). Durch das weitere Neugeschäftswachstum in den Kernbereichen Retail und Corporate Banking konnten die Nettoforderungen an Kunden um EUR 0,08 Mrd. auf EUR 2,11 Mrd. (+4,0 %) gesteigert werden. Die harte Kernkapitalquote (CET1 Ratio) lag zum Stichtag mit 15,0 % auf nach wie vor hohem Niveau (31.12.2017: 16,2 %), wobei der leichte Rückgang aus der erfreulichen Steigerung des Neukreditgeschäftes resultiert. Das Institut liegt mit allen wesentlichen Kennzahlen auch zum Halbjahr 2018 deutlich über den regulatorischen Anforderungen.


Solides Fundament für weiteres Wachstum

„Wir konnten unsere Erfolgsgeschichte auch im ersten Halbjahr 2018 fortsetzen“, freut sich Christoph Raninger, CEO der Austrian Anadi Bank. „Durch die anhaltend starke Entwicklung sowohl im Neukreditgeschäft als auch bei Kundeneinlagen haben wir das Fundament für die fortgesetzte Expansion unseres Geschäfts weiter gefestigt. Als ‚smarte Hybridbank für Privatkunden und KMU’ haben wir unsere Position im Markt gefunden. Von einer Regionalbank in Kärnten sind wir mittlerweile zu einer überregionalen Hybridbank mit einer interessanten Angebotspalette für unsere Kunden geworden. Wir sind voll auf Kurs in Richtung unserer ambitionierten Ziele für 2018“, schließt Raninger.


Über die Austrian Anadi Bank AG 

Die Austrian Anadi Bank AG ist eine österreichische, mobile Hybrid-Bank mit den Geschäftssegmenten Retail Banking, Corporate Banking und Public Finance. Sie bietet Kunden einfach zu nützende digitale Services, ein mobiles Beratungsteam und Filialen in ausgewählten Ballungsräumen. Als Hausbank für mittelständische Unternehmen in Handel, Industrie und Immobilien sowie als Produktspezialist für Unternehmen im Import- und Exportbereich ermöglicht sie Unternehmen gemeinsam mit ihrem britisch-indischen Eigentümer einen einzigartigen Zugang zum Wachstumsmarkt Indien. An 15 Standorten in Kärnten, Salzburg, Steiermark und Wien arbeiten rund 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für mehr als 57.000 Kundinnen und Kunden. Zum 31.12.2017 betrug die Bilanzsumme 2,9 Mrd. Euro, bei einem EGT in Höhe von 7 Mio. Euro. Mit einer harten Kernkapitalquote (CET1) von 16,2 % verfügt die Austrian Anadi Bank AG über eine hervorragende Kapitalbasis. Bank und Eigentümer legen Wert auf langfristiges und stabiles Wachstum. 

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Saskia Wallner
Pressekontakt Austrian Anadi Bank
Telefon: +43 (0) 664 808 69 109
anadibank@ketchum-publico.at
presse@anadibank.com
https://anadibank.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ANB0001