ÖSTERREICH: Auch Austropop-Produzent Rudi Dolezal greift FPÖ an

"Lasse Austropop-Kaiser Ambros nicht von inakzeptablen FPÖ-Politikern anrotzen"

Wien (OTS) - Im Streit mit der FPÖ bekommt Wolfgang Ambros jetzt Unterstützung von Österreichs bekanntestem Musikfilm-Produzenten Rudi Dolezal. In der Tageszeitung ÖSTERREICH (Freitagsausgabe) verteidigt Dolezal Ambros gegenüber den FPÖ-Attacken: "Ich lasse mir den Kaiser des Austropop nicht von inakzeptablen FPÖ-Politikern anrotzen. Wolferl ist so erfolgreich, das wäre so, als ob die FPÖ 40 Jahre lang jede Wahl gewinnt."

Dolezal schießt dann direkt gegen die FPÖ: "Natürlich bin ich sauer. Ich meine, was haben Figuren wie der Herr Vilimsky von der FPÖ schon für Österreich getan. Die haben Österreich immer nur kritisiert."

Dolezal zu den FPÖ-Attacken gegen Künstler: "Was in Österreich nicht passieren darf, ist, dass Künstler und Entrepreneure in der derzeitigen Situation die Gosch'n halten."

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH, Chefredaktion
(01) 588 11 / 1010
redaktion@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0001