Fun am Freitag: „In 80 Minuten um die Welt“ mit den Comedy Hirten im ORF-„Sommerkabarett“

Außerdem: „Was gibt es Neues? – Classics“, Dakapo für „Pratersterne“ und „Ein echter Wiener geht nicht unter“

Wien (OTS) - „In 80 Tagen um die Welt“ geht es beim Fun am Freitag, dem 10. August 2018, um 20.15 Uhr mit den Comedy Hirten im „Sommerkabarett“ in ORF eins. Um 21.25 Uhr gibt es bei „Was gibt es Neues? – Classics“ wieder die besten Szenen aus den vergangen Jahren. Noch einmal Lachen über die witzigsten Rateversuche von Lukas Resetarits, Thomas Stipsits, Eva Maria Marold, Ulrike Beimpold, Viktor Gernot und Co. – diesmal vom „Schmalzmann“ bis zur „Schneckennase“. Um 22.15 Uhr erleuchten dann nochmal die „Pratersterne“ mit Hosea Ratschiller den Kabaretthimmel am Freitag. Beim Dakapo der fünften Folge der vergangenen Staffel zu sehen sind Günther Lainer, Nadja Maleh, Gebrüder Moped und Gerafi. Und zum Abschluss heißt es dann um 22.45 Uhr beim Wiedersehen mit der Familie Sackbauer „Ein echter Wiener geht nicht unter“.

Sommerkabarett – Comedy Hirten: „In 80 Minuten um die Welt“ um 20.15 Uhr

Wohlbekannt aus dem Radio unterhalten die vier „Comedy Hirten“ (Herbert Haider, Rolf Lehmann, Peter Moizi und Christian Schwab) seit geraumer Zeit auch bestens auf den Bühnen des Landes. Ihre Mischung aus Polit-Sketches, Parodien und absoluten Nonsensnummern kommt auch beim oft kritischen Kabarettpublikum gut an.

ORF-Sommerkabarett im Überblick:

17. August: Alex Kristan: „Jetlag“
24. August: Tricky Niki: „PartnerTausch“
31. August: Lukas Resetarits: „70er – leben lassen“
7. September: Klaus Eckel: „Zuerst die gute Nachricht“

Das „Sommerkabarett“ ist jeweils am Dienstag danach im Rahmen der „DIE.NACHT“ nochmals in ORF eins zu sehen.

„Was gibt es Neues? – Classics“ um 21.25 Uhr

Vom „Schmalzmann“ bis zur „Schneckennase“ – ein Wiedersehen mit den witzigsten Fragen und Antworten aus der beliebten Rate-Comedy mit Oliver Baier gibt es bei „Was gibt es Neues? – Classics“. Beim Rückblick auf die Highlights der vergangenen Jahre sind u. a. Lukas Resetarits, Thomas Stipsits, Eva Maria Marold, Ulrike Beimpold, Gerold Rudle und Viktor Gernot zu sehen.

„Pratersterne“ mit Lainer, Maleh, Gebrüder Moped und Gerafi um 22.15 Uhr

Hosea Ratschiller begrüßt aus dem „Fluc“ am Wiener Praterstern zum Stand-up-Abend für bekannte und vor allem für weniger bekannte Künstlerinnen und Künstler der Kleinkunstszene. In dieser Ausgabe mit dabei sind Günther Lainer, Nadja Maleh, Gebrüder Moped und Gerafi.

„Ein echter Wiener geht nicht unter: Lauter Zores“ um 22.45 Uhr

Mundl gibt dem Drängen seiner Arbeitskollegen nach und entschließt sich, als Betriebsrat zu kandidieren. Nach der erfolgreichen Wahl beginnt seine neue Karriere. Im Privatleben der Sackbauers stiften Hanni und Franzi Verwirrung. Sie haben heimlich geheiratet.
Mit Karl Merkatz (Edmund „Mundl“ Sackbauer), Ingrid Burkhard (Toni), Erika Deutinger (Hanni), Klaus Rott (Karli), Liliana Nelska (Irmi), Alexander Waechter (Franzi) u.a.

Kabarett live miterleben: „Kabarett im Turm“ ab 28. August und „Kabarettgipfel“ am 3. und 4. Dezember 2018 – Tickets erhältlich

Wer bei der Aufzeichnung der ORF-III-Sendung „Kabarett im Turm“ dabei sein möchte, hat unter tickets.ORF.at Gelegenheit, Tickets zu erwerben. Aufzeichnungstermine 2018: 28. August (Vitus Wieser, Gerald Fleischhacker), 29. August (Tanja Ghetta, Daniel Lenz), 30. August (Teichmann & Bauer, Austrofred), 31. August (Guido Tartarotti, Gebrüder Moped) und 4. September („Ermi-Oma“ alias Markus Hirtler, Fälbl & Pichowetz), 5. September (Flüsterzweieck, Blonder Engel), 6. September (Sigrid Spörk, Dornrosen) und 7. September (Rudi Schöller, Dieter Chmelar)

Andreas Vitásek, Viktor Gernot, Thomas Stipsits, Eva Maria Marold und Andreas Rebers sind die Protagonisten des nächsten großen „Kabarettgipfel“-Treffens in der Wiener Stadthalle am 3. und 4. Dezember. Karten dafür sind unter tickets.ORF.at, www.stadthalle.com, www.wienticket.at sowie www.oeticket.at erhältlich.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0010