Sportminister Heinz-Christian Strache gratuliert Lukas Weißheidinger zur EM-Bronzemedaillie

Wien (OTS) - „Ich gratuliere Lukas Weißheidinger zu Bronze Medaille im Diskuswurf und zu seinem bisher größten Erfolg in seiner Karriere. Sich im Diskuswurf zu den besten drei Europas zu zählen, ist für Lukas Weißheidinger nicht nur Glück, sondern Belohnung für harte Arbeit unter nicht optimalen Bedingungen. Mir ist bewusst, dass es keine Halle gibt, um optimal zu trainieren und nur ein Großereignis pro Jahr um sich international zu messen. Die Rahmenbedingungen der Leichtathleten in Österreich sind im Vergleich zu anderen Nationen nicht optimal, wodurch die Bronzemedaille nochmals an Bedeutung gewinnt. Ich entwickle mich mehr und mehr zum Fan dieser ersten Multisport-Europameisterschaft in Glasgow und Berlin, da es viele spannende Momente gibt und die österreichischen Sommersportler gebündelte Aufmerksamkeit auch in den Medien erhalten. Ich freue mich sehr über diese dritte Medaille für Österreich und kann versprechen, dass die Verbesserung der Rahmenbedingungen für die olympischen Sommersportler auf meiner Agenda steht.“

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für öffentlichen Dienst und Sport
Alexandra Koncar
Pressereferentin Sport
+43-664-8312806
alexandra.koncar@bmoeds.gv.at
http://www.bmoeds.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ODS0001