Jugend:info NÖ hilft beim Datenschutz

LR Teschl-Hofmeister: Jugendliche erhalten kostenlose Beratung zur Datenschutz-Grundverordnung

St. Pölten (OTS/NLK) - An zwei Abenden informiert die Jugend:info NÖ kostenlos alle Jugendorganisationen, JugendarbeiterInnen und jungen Vereine zum Thema Datenschutz, da auch diese verpflichtet sind Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung einzuhalten. Auch alle anderen interessierten jungen Leute sind eingeladen teilzunehmen. Dazu Jugend-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister: „Bereits am 25. Mai 2018 ist die Datenschutz-Grundverordnung in der gesamten EU in Kraft getreten. Sie bringt damit auch viele Änderungen für österreichische ‚Datenverarbeiter‘. Die Verunsicherung lässt aber nur langsam nach und viele ehrenamtlich Engagierte sehen nach wie vor viele Fragezeichen. Daher leistet die Jugend:info NÖ im Sommer Starthilfe zum Thema Datenschutz.“

Wann? 20.08.2018 und 12.09.2018, jeweils ab 17:00
Wo? Jugend:info NÖ, Kremsergasse 2, 3100 St. Pölten
Anmeldung unter alexandra.rehak@jugendinfo-noe.at

Es werden Fragen beantwortet wie: Wer muss sich an die DSGVO halten? Was ist ein Verarbeitungsverzeichnis? Entspricht WhatsApp dem neuen Datenschutzrecht? Muss ich Datenschutzerklärungen wirklich lesen oder brauche ich sogar eine für meine eigene Website? Wie ist das jetzt mit Fotos?

„Du musst nicht alles wissen“ ist das Motto der Jugend:info NÖ. Infos zu verschiedensten jugendrelevanten Themen sind deshalb rund um die Uhr unter www.jugendinfo-noe.at oder in der Kremsergasse 2, 3100 St. Pölten.

Nähere Informationen: Büro LR Teschl-Hofmeister, Lorenz Stöckl, BA, Telefon 02742/9005-12650, E-Mail lorenz.stoeckl@noel.gv.at

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Franz Klingenbrunner
02742/9005-13314
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003