Landstraße: Musikalisches Kabarett im Operntheater

Wien (OTS/RK) - Auf Wunsch des Publikums steht die Produktion „Letztes erfreuliches Opernkabarett“ wieder auf dem bunten Spielplan der originellen Opern-Bühne „Letztes erfreuliches Operntheater“ (3., Ungargasse 18, Kurz-Bezeichnung: L.E.O.). Neben der einmaligen Diseuse „Rosetta Rosar“ widmen sich am Mittwoch, 8. August, am Samstag, 11. August, und am Mittwoch, 15. August, die vielseitigen Sänger Annette Fischer und Stefan Fleischhacker verschiedensten „Höhepunkten aus der Opernwelt“, von „Tosca“ bis zur „Walküre“. Über das abwechslungsreiche humoristische und konzertante Programm sagt die „L.E.O.“-Direktion: „Dabei wird die Musikgattung Oper auf liebevollste Weise durch den Kakao gezogen“. Die Vorstellungen beginnen um 20.00 Uhr. Der Eintrittskarten-Preis beträgt 35 Euro (Loge plus Reihe 1 und 2), 30 Euro (Reihe 3 und 4) und 25 Euro (Reihe 5 bis 7). Von Studierenden mit Ausweis werden 15 Euro begehrt. Auskunft und Reservierung: Telefon 0680/335 47 32.

Heitere Moderationen, spritzige Szenen und liebliche Schlager treffen in dieser Musik- und Kabarett-Revue auf traditionelle Opern-Klänge und stetig ist das Lachen der Sieger. Kongeniale Begleiterin auf dem Flügel ist Eliana Moretti. Der Bezirk und „Wien Kultur“ unterstützen die Bühne „L.E.O.“. Zuschriften an die Theater-Leitung via E-Mail: info@theaterleo.at.

Allgemeine Informationen:
Letztes erfreuliches Operntheater (L.E.O.):
www.theaterleo.at
Kulturelle Aktivitäten im 3. Bezirk:
www.wien.gv.at/bezirke/landstrasse/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004