Taschner gratuliert dem neuen Schülerunion-Bundesobmann Tobias Hofstätter

Wien (OTS) - "Ich gratuliere dem neuen Bundesobmann der Schülerunion Österreich Tobias Hofstätter herzlich zur Wahl", so heute, Montag, der Bildungssprecher der neuen Volkspartei Abg. Prof. Dr. Rudolf Taschner. Er wies darauf hin, dass der neue Bundesobmann bereits über umfassende schulpolitische Erfahrung verfügt, hat Hofstätter doch bereits im Alter von 14 Jahren für die Schülervertretung kandidiert. Taschner zeigte sich zudem erfreut, dass Hofstätter verstärkt auf Berufsschulen eingehen will, um die Lehre in Österreich aufzuwerten. Gleichzeitig bedankte sich Taschner auch beim scheidenden Bundesobmann Sebastian Ratz und seinem Team für die konstruktive Arbeit im Interesse der österreichischen Schülerinnen und Schüler.

„Wie gut und erfolgreich die Arbeit der Schülerunion ist, zeigt sich auch daran, dass sie auch für das kommende Schuljahr bei den Wahlen zur Bundesschülervertretung eine klare Mehrheit errungen hat und auch im kommenden Schuljahr 2018/19 den Bundesschulsprecher stellt. Ich wünsche Tobias Hofstätter und seinem Team sehr viel Erfolg und freue mich auf eine gute Zusammenarbeit", so Taschner abschließend. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0001