Toto: Achtfachjackpot - 120.000 Euro warten

Zwei Zwölfer nach Jackpot zu je 7.200 Euro

Wien (OTS) - Gleich sechs Jackpots galt es in der Toto Runde 31B am Wochenende zu knacken. Drei Gewinntöpfe wurden geleert, drei blieben verschlossen und sorgen weiterhin für Spannung bei Toto.

Dreizehner hat es abermals keinen gegeben, und somit wartet hier bereits ein Achtfachjackpot, bei dem es in der nächsten Runde um etwa 120.000 Euro geht.

Den Zwölfer Jackpot knackten zwei Spielteilnehmer. Ein Steirer und ein Oberösterreicher gewannen damit je mehr als 7.200 Euro; beim Steirer verhinderte Inter Mailand mit seinem Heimsieg gegen Olympique Lyon (Spiel 4) den Dreizehner, beim Oberösterreicher war es das Unentschieden zwischen Rapid und Altach (Spiel 8).

Der (seit Einführung des Dreizehners erste) Jackpot beim Elfer wurde von zehn Spielteilnehmern geknackt.

In der Torwette hielt der Jackpot im ersten Rang (und damit auch der Hattrick Jackpot) allen Angriffen stand. Jener im zweiten Rang wurde einmal geknackt. Ein Niederösterreicher gewann mit vier richtigen Ergebnissen mehr als 1.400 Euro.

Annahmeschluss für die Runde 32A ist am Mittwoch um 18.50 Uhr.

Quoten der Toto Runde 31B:

8fachJP Dreizehner, im Topf bleiben EUR 109.001,07 – 120.000 Euro warten 2 Zwölfer zu EUR 7.239,70 10 Elfer zu EUR 321,70 143 Zehner zu je EUR 26,90 252 5er Bonus zu je EUR 6,30

Der richtige Tipp: 2 1 2 1 1 / 1 2 X X X X 1 1 1 1 2 1 X

Torwette 1. Rang: JP zu EUR 7.355,28 Torwette 2. Rang: 1 zu EUR 1.407,60 Torwette 3. Rang: 7 zu je EUR 96,40 Hattrick: JP zu EUR 107.066,90

Torwette-Resultate: 2:+ 1:0 0:1 1:0 +:1

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Lotterien
Günter Engelhart
01 / 790 70 / 31910
Gerlinde Wohlauf
01 / 790 70 / 31920

www.lotterien.at
www.win2day.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMO0001