VIG Kids Camp 2018: 500 Kinder aus 23 Nationen begeistern österreichische Senioren

Am Wochenende kehrten knapp 500 Kinder aus 23 Nationen Europas in ihre Heimatländer zurück.

Wien (OTS) - Hinter ihnen liegt eine aufregende und abwechslungsreiche Zeit im VIG Kids Camp 2018 in Österreich, eine Initiative des Wiener Städtischen Versicherungsvereins.

Insgesamt vier Feriencamps boten rund 500 Kindern von VIG-Mitarbeitern aus Zentral- und Osteuropa, darunter unter anderem Kinder aus der Ukraine, Polen, Rumänien, Georgien, Ungarn, Slowakei oder Lettland, unvergessliche 14 Tage: das „City Camp“ in Wien-Strebersdorf, das „Country Camp“ in Wagrain in Salzburg, das „Mountain Camp“ in Bad Goisern in Oberösterreich und das „Lake Camp“ in Seeboden in Kärnten. „Die Werte, die in unserer Versicherungsgruppe tagtäglich gelebt werden – wie Solidarität, soziales Bewusstsein und gegenseitiges Verständnis – wollen wir im ‚VIG Kids Camp‘ auch der jungen europäischen Generation spielerisch vermitteln“, so Dr. Günter Geyer, Vorstandsvorsitzender des Wiener Städtischen Versicherungsvereins, Hauptaktionär der Vienna Insurance Group (VIG).

Generationenübergreifende Begegnungen

Neben Wanderungen auf Berge und Gletscher, Entdeckungsreisen zum Neusiedlersee sowie in Salz- und Tropfsteinhöhlen, Sightseeing in Wien, Salzburg und Klagenfurt und viel Sport, Spaß und Spiel, besuchten die Kinder auch heuer wieder Einrichtungen für Senioren und präsentierten volkstümlichen Tanz und Gesang sowie künstlerische und akrobatische Darbietungen. „Wir fördern auch bei unseren Jüngsten, neben Diversität und Internationalität, generationenübergreifende Begegnungen“, erklärt Geyer, Initiator und Förderer des VIG Kids Camps.

So verbrachten Kinder aus Mazedonien, Rumänien, Moldawien und der Ukraine einen Vormittag im Kolpinghaus „Gemeinsam leben“ in Wien-Leopoldstadt, während die Bewohner des CARITAS Pflegeheims „Haus Martha“ in Klagenfurt Kinder aus der Ukraine, Polen und Weißrussland herzlich empfingen. In Salzburg besuchten Kinder der Tschechischen Republik, der Slowakischen Republik und Polen die Seniorenresidenz Mirabell in Salzburg-Stadt, deren Bewohner sich, ebenso wie die Bewohner des Evangelischen Alten- und Pflegeheims in Bad Goisern in Oberösterreich, über eine gelungene Vorstellung der Kinder freuten.

„Fotografiere dein Bild vom Frieden“

Das VIG Kids Camp findet 2018 auf Initiative des Wiener Städtischen Versicherungsvereins bereits zum neunten Mal statt. Um am VIG Kids Camp teilnehmen zu können, wurde zu Jahresbeginn konzernweit ein Foto-Wettbewerb unter dem Motto „Fotografiere dein Bild vom Frieden“ ausgeschrieben. Interessierte Kinder zwischen neun und 13 Jahren von VIG-Mitarbeitern konnten sich daran beteiligen. Die kreativsten Einsendungen wurden nicht nur mit einer Einladung ins VIG Kids Camp 2018 ausgezeichnet, sondern auch beim Alfred Fried Fotopreis für Kinder 2018 („Children Peace Image of the Year“) eingereicht. Insgesamt acht der rund 500 Einsendungen schafften es auf die Shortlist des Alfred Fried Fotopreises für Kinder, der mit einem Preisgeld in der Höhe von 1.000 Euro dotiert ist.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Städtische Versicherungsverein
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Schottenring 30, 1010 Wien

Mag. Romy Schrammel
Tel.: +43 (0)50 350-21224
Fax: +43 (0)50 350 99-21224
E-Mail: presse@wst-versicherungsverein.at

Die Presseaussendung finden Sie auch unter www.wst-versicherungsverein.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VIG0001