Energieversorger KWG bietet Vergünstigung für ehrenamtliche Helfer des Roten Kreuzes

Jährlich 122 kWh Gratisstrom und eine Unterstützung für die Ortsstellen

Schwanenstadt/Österreich (OTS) - Bereits seit einiger Zeit gibt es eine Strompreisvergünstigung für freiwillige Feuerwehrleute. Nun wurde dieser Bonus auch auf die ehrenamtlichen Helfer des Roten Kreuzes ausgedehnt. „KWG schätzt die Arbeit, die die freiwilligen Helfer vom Roten Kreuz leisten. Diese Wertschätzung und den Dank für den Dienst am Menschen möchten wir mit einem Bonus ausdrücken“, erklärt KWG Geschäftsführer Peter J. Zehetner den Hintergrund für die neue Vergünstigung.

Freiwillige Helfer des Roten Kreuzes erhalten jährlich 122 kWh Gratisstrom und Rot Kreuz-Ortsstellen bekommen jährlich unbürokratisch 50 € als Unterstützung. Den Bonus erhalten alle bestehenden, sowie auch alle neuen KWG Energiekunden.

Warum es genau 122 kWh Gratisstrom sind erklärt KWG Geschäftsführer Zehetner abschließened: „Wir haben vor einiger Zeit den KWG Feuerwehrbonus eingeführt und Feuerwehrleute erhalten hier jährlich 122 kWh Gratisstrom in Anlehnung an die Notrufnummer der Feuerwehr. Damit es zu keinen Ungleichbehandlungen zwischen Helfern der Feuerwehr und des Roten Kreuzes kommt, wurden auch hier 122 kWh Gratisstrom angesetzt.“

Rückfragen & Kontakt:

KWG Kraftwerk Glatzing-Rüstorf
DI Mag. Peter J. Zehetner M.A.
Geschäftsführung
+43 7673 6996
zehetner@kwg.at
www.kwg.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KGR0001