Europäischer Games-Markt: "Far Cry 5" und "FIFA 18" dominieren erstes Halbjahr 2018

Baden-Baden (ots) - Im WM-Jahr 2018 macht König Fußball auch bei den europäischen Videospieleverkäufen eine gute Figur. Wie eine plattformübergreifende Sonderauswertung von GfK Entertainment zeigt, war der EA-Kracher "FIFA 18" gleich in fünf Ländern meistverkauftes Game der ersten sechs Monate. Cristiano Ronaldo und seine Mitstreiter dribbeln in Dänemark, Italien, Portugal, Schweden und Spanien an die Spitze der Halbjahres-Charts. Noch erfolgreicher war nur "Far Cry 5". Das Action-Adventure aus dem Hause Ubisoft sichert sich die Pole-Position in Deutschland, den Benelux-Staaten, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Norwegen, Österreich und der Schweiz.

Der "God Of War" (Sony Interactive Entertainment) macht ebenfalls keine halben Sachen und erobert in nahezu allen untersuchten Ländern die zweite Stelle. Nur in der Benelux-Region und Dänemark muss sich der Kriegsgott mit Bronze begnügen. Weitere Abräumer zwischen Januar und Juni waren "Monster Hunter: World", "Minecraft", "GTA V" und "Call of Duty: WWII". Basis der Auswertung sind die Verkäufe von Computer- und Videospielen im physischen Markt.

Rückfragen & Kontakt:

Hans Schmucker, hans.schmucker@gfk.com
Nadine Arend, nadine.arend@gfk.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0006