4000 Ministranten aus Österreich starten zum Treffen mit Papst Franziskus

Wien (OTS) - Aus ganz Österreich sind 4.000 Ministrantinnen und Ministranten vom 29.7.- 4.8.18 Teil der großen Internationalen Ministrant/innen-Wallfahrt in Rom. 

Am 29.7.18 machen sie sich aus allen Richtungen Österreichs auf, um eine Woche Rom zu erkunden, Ministrant/innen aus anderen Ländern kennenzulernen und natürlich auch, um Papst Franziskus zu treffen. Dieser nimmt sich am Dienstag, 31.7.18, abends Zeit, mit allen 56.000 Jugendlichen zusammenzutreffen und mit ihnen am Petersplatz zu beten. Ein ganz großes Highlight in dieser Woche.

Alle österreichischen Ministrant/innen erwartet am Mittwoch, 1.8.18, ein gemeinsamer Gottesdienst mit dem österreichischen Jugendbischof Weihbischof Stephan Turnovszky in der Basilika St. Paul vor den Mauern.

In Österreich ministrieren fast 45.000 Mädchen und Buben. Das Ministrieren ist ein wichtiger Dienst in der Pfarre. Spielend das Ministrieren einüben, sich mit Glaubensthemen auseinandersetzen, ist genauso ein wichtiger Teil wie gemeinsam Spaß zu haben.

Die Ministrant/innen-Wallfahrt nach Rom findet alle vier bis fünf Jahre statt und ist ein „Mega-Event mit Tradition“. Sie wird heuer zum 12. Mal vom Internationalen Ministrant/innen-Bund C.I.M. (Coetus Internationalis Ministrantium) veranstaltet. Ca. 56.000 Jugendliche aus 27 Ländern werden erwartet.

Regionales:

Oberösterreich, Diözese Linz: 31.7.18. Papstgebet, 2 Ministrant/innen  tragen die Österreichflagge.

Niederösterreich, Diözese St. Pölten: 31.7.18. Zwei Ministranten aus NÖ moderieren den Gottesdienst in St. Paul vor den Mauern.

Erzdiözese Wien: Papstgebet, 2 Ministrantinnen sind Kerzenträgerinnen.

Steiermark, Diözese Graz-Seckau: Abschlussgottesdienst mit Diözesanbischof Wilhelm Krautwaschl in Santa Maria Maggiore am 3. August.

Tirol, Diözese Innsbruck, 3.8.18: Messe mit Bischof Hermann Glettler, danach gibt es eine Führung in die Kurie der Jesuiten.

Erzdiözese Salzburg: Montag, 30.7.18: Gottesdienst in der S.Maria dell‘Anima 19.30 Uhr.

Rückfragen & Kontakt:

Katholische Jungschar Linz
Mag. Mayella Gabmann
+43 732/7610-3345
+43 676/88011-1410
mayella.gabmann@dioezese-linz.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KJS0001