Christine Nöstlinger hat Generationen von Kindern und Erwachsenen geprägt

Wien (OTS) - Bildungsminister Heinz Faßmann zeigt sich tief betroffen über die Nachricht vom Tod Christine Nöstlingers. „Mit Christine Nöstlinger ist die schillerndste und wohl auch bekannteste Kinder-und Jugendbuchautorin Österreichs von uns gegangen. Sie hat mit ihren unzähligen Kinder-und Jugendbüchern gleich mehrere Generationen im deutschsprachigen Raum geprägt und ihnen die Freude am Lesen näher gebracht“, betont er.

Nöstlinger ist ein Ausnahmetalent gewesen, dem es gelungen ist, in humorvoller, einfacher Sprache, realistische und durchaus sozialkritische Themen aufzugreifen. Sie hat über 150 Bücher geschrieben, die auch über den deutschen Sprachraum viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene erreicht hat. Mit ihr verliert Österreich nicht nur eine bekannte Schriftstellerin, sondern auch eine kritische Begleiterin des gesellschaftlichen Wandels. Den Hinterbliebenen drückt Faßmann sein herzliches Beileid aus.

Rückfragen & Kontakt:

BM für Bildung, Wissenschaft und Forschung
Mag. Alexandra Parragh
01 53120-5061
alexandra.parragh@bmbwf.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MUK0001