Karl Bauer wird neuer Abteilungsleiter in der LK Österreich

Übernimmt "Agrar- und Regionalpolitik, Bildung und Beratung"

Wien (OTS) - Mit Karl Bauer (50) übernimmt ab sofort ein anerkannter Spezialist für österreichische und europäische Agrarpolitik die Leitung der Abteilung für "Agrar- und Regionalpolitik, Bildung und Beratung" in der Landwirtschaftskammer (LK) Österreich. Er folgt damit Johannes Fankhauser nach, der seit Mai die Führung der Sektion Landwirtschaft im Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT) innehat. Das wurde heute im Rahmen der Präsidentenkonferenz der Landwirtschaftskammern offiziell beschlossen.  

"Eines meiner zentralen Anliegen ist - ganz im Sinne unseres LK-Präsidenten Josef Moosbrugger -, die bäuerlichen Familienbetriebe zu stärken und zukunftsfit zu machen. Dazu braucht es hochqualitative Bildungs- und Beratungsangebote sowie eine aktive Mitgestaltung der heimischen und internationalen Agrarpolitik in Form einer starken Interessenvertretung. Gemeinsam mit meinem engagierten Team und der gesamten Landwirtschaftskammer werde ich intensivst daran arbeiten, diese Bereiche im Sinne unserer Bäuerinnen und Bauern voranzutreiben", betont Bauer.  

"Gleichzeitig muss es uns gelingen, den Österreicherinnen und Österreichern gezielt zu vermitteln, wie sie tagtäglich von den vielfältigen Leistungen unserer bäuerlichen Familienbetriebe profitieren. Sichere Qualitätslebensmittel, sauberes Trinkwasser, Tierwohl und vieles mehr sind im internationalen Wettbewerb keine Selbstverständlichkeit", betont Bauer. "Mit unserer Innovationsplattform meinhof-meinweg.at, der Digitalisierungs-Homepage lkdigital.at, der ARGE Österreichische Bäuerinnen, der Landjugend Österreich, dem Netzwerk Zukunftsraum Land und verschiedensten Projekten des Ländlichen Fortbildungsinstituts (LFI) leisten wir dazu einen entscheidenden Beitrag", unterstreicht der Oberösterreicher, der seine bisherigen Kompetenzbereiche in die Abteilung mitnimmt. 

Bauer, Absolvent der Universität für Bodenkultur Wien, war zuletzt seit 2014 als Leiter des Referats "INVEKOS und GAP" in der LK Österreich maßgeblich für die Umsetzung der Gemeinsamen Agrarpolitik in Österreich und auf europäischer Ebene tätig. Weitere berufliche Erfahrungen sammelte er als Geschäftsführer des Lagerhauses Oberösterreich-Mitte und in anderen Leitungsfunktionen der Landwirtschaftskammer. (Schluss) jule

Rückfragen & Kontakt:

Landwirtschaftskammer Österreich
Dr. Josef Siffert
+43/1/53441-8521
j.siffert@lk-oe.at
www.lk-oe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AIM0001