3. Auflage des Kulturfestes Traisental

Ab 15. Juli in Walpersdorf, Herzogenburg und Heiligenkreuz-Gutenbrunn

St. Pölten (OTS/NLK) - Klassische Musik, Volksmusik, Fotografie und regionale kulinarische Angebote umfasst das Kulturfest Traisental, das mittlerweile zum dritten Mal vom Verein Kultur: Schloss Walpersdorf ausgerichtet wird und vom 15. bis 22. Juli im Schloss Walpersdorf, im Stift Herzogenburg und in der Wallfahrtskirche Heiligenkreuz-Gutenbrunn über die Bühne geht.

Eröffnet wird am Sonntag, 15. Juli, im Anschluss an die um 9 Uhr beginnende Messfeier in der Wallfahrtskirche Heiligenkreuz-Gutenbrunn mit Michael Haydns „Leopoldi-Messe“. Ab 11 Uhr bringen dabei die Soundartists, ein jugendliches Ensemble des Tonkünstler Orchesters Niederösterreich, Wolfgang Amadeus Mozarts „Nannerlseptett“ und das Klarinettenquintett von Johannes Brahms zur Aufführung. „Meine Seele hört im Sehen“ heißt es dann am Donnerstag, 19. Juli, ab 19.30 Uhr im Stift Herzogenburg, wo der Tenor Daniel Johannsen, der Geiger David Drabek, der Solocellist Balázs Máté, der Cembalist Jeremy Joseph und Magdalena Bernhard an der Viola Arien und instrumentale Sonaten von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel und Georg Philipp Telemann vortragen.

Am Freitag, 20. Juli, lädt Angelika Kirchschlager unter dem Motto „Von Heiligen und Wahnsinnigen“ zu einer Liedergala mit Werken von Robert Schumann, Hugo Wolf, Johannes Brahms und Franz Schubert in den Festsaal von Schloss Walpersdorf; Beginn ist um 19.30 Uhr. Am Samstag, 21. Juli, starten Philharmonic Five, eine Formation aus Mitgliedern der Wiener Philharmoniker unter der Leitung von Tibor Kovac, um 19.30 Uhr im Schloss Walpersdorf ihre „Mission Possible - a film music time machine“; für den traditionellen Ausklang nach dem Konzert sorgt die Ausseer Bradlmusi.

Am Sonntag, 22. Juli, steht nach der um 9 Uhr in der Schlosskapelle Walpersdorf beginnenden Messfeier mit Musik von Ernst Schandl ab 11 Uhr eine „Philharmonische Tanzmatinee“ auf dem Programm. Das Wiener Geigen Quartett unter der Leitung von Günter Seifert bringt dabei Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Joseph Lanner, Franz Schubert sowie Johann Strauss Vater und Sohn zu Gehör. Komplettiert wird das Kulturfest Traisental durch eine Fotoausstellung mit Werken von Lukas Lorenz, Marius Höfinger und Jascha Süss, die vom 20. bis 22. Juli im Schloss Walpersdorf zu sehen ist.

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Karten unter 0677/61 96 92 42, e-mail info@schloss-walpersdorf.at bzw. tickets@schloss-walpersdorf.at und www.schloss-walpersdorf.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn
02742/9005-12175
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001