NEOS zur „Achse der Willigen“: Zeig mir deine Freunde und ich sag dir, wer du bist

Stephanie Krisper: „Anstatt Brände zu löschen, weiter Benzin ins Feuer zu gießen, das ist das politische Geschäftsmodell von Kickl, Seehofer und Salvini.“

Wien (OTS) - NEOS-Sprecherin für Inneres, Stephanie Krisper, zur „Achse der Willigen“: „Ausgerechnet auf einem EU-Treffen, bei dem er den Vorsitz hält, mit den Antieuropäern Salvini und Seehofer eine Neuauflage der Achse der Willigen zu planen, das ist schone eine besondere Unverschämtheit von Innenminister Kickl. Einmal mehr zeigt sich: Diese Regierung ist nicht an ​mehrheitsfähigen und umsetzbaren Lösungen interessiert. Anstatt Brände zu löschen, weiter Benzin hinein zu gießen, das ist das politische Geschäftsmodell unserer Regierung.“

Rückfragen & Kontakt:

Parlamentsklub der NEOS
01 40110-9093
presse@neos.eu
http://neos.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEK0001