BV Gerhard Zatlokal (SPÖ): Gleisbauarbeiten am Plateau Märzstraße/Neubaugürtel

Zwischen 29. Juli und 17.August 2018 ist das Areal gesperrt

Wien (OTS/SPW-K) - Aufgrund dringender Gleisbauarbeiten wird das Plateau Märzstraße sowie der Neubaugürtel vom 29.Juli bis 17.August 2018 komplett gesperrt, eine Umleitung in den 15. Bezirk wird eingerichtet. „Die Wiener Linien haben darauf hingewiesen, dass eine Sperre des Gürtels unumgänglich ist“, sagt der Bezirksvorsteher von Rudolfsheim-Fünfhaus, Gerhard Zatlokal (SPÖ). Die Gleisbögen der Straßenbahnen müssen dringend repariert werden.

Nach mehreren intensiven Gesprächen mit den Fachdienststellen und den Wr. Linien wurden folgende Maßnahmen getroffen:

Die Einbahn in der Löhrgasse - Märzstraße und Hütteldorfer Straße - wird umgedreht. „Damit wollen wir Sickerverkehr verhindern“, so Zatlokal. Weiters gibt es dadurch die Möglichkeit, von der Märzstraße kommend über die Hütteldorfer Straße Richtung 7. Bezirk bzw. Innerer Gürtel zu fahren.

Die ursprüngliche Umleitungsstrecke über die Löhrgasse wurde aufgrund der Fahrbahnbreite, der unsicheren Haltbarkeit des Fahrbahnbelages (Pflasterung der Parkspur) und des Stellplatzverlustes wieder verworfen. Da es bis zur Tannengasse, die für zweispurigen Gürtelverkehr nicht geeignet ist, keine Alternative gibt, wurde diese Variante nach mehreren intensiven Verhandlungen gewählt.

„Bei dem Ergebnis handelt es sich natürlich um einen Kompromiss, der für den Zeitraum von drei Wochen auch gegenüber der Bezirksbevölkerung vertretbar ist“, so Zatlokal. 

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Rathausklub
David Millmann
Kommunikation
01/4000-81943
david.millmann@spw.at
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10002