Kinderbetreuung - Team Kärnten/Köfer: Problem der Öffnungszeiten bleibt weiter ungelöst

Klagenfurt (OTS) - "Bei der von LH Kaiser heute angekündigten Maßnahme, dass das Land Kärnten im Kindergartenjahr 2018/19 50 Prozent des durchschnittlichen Betreuungsbeitrages übernehmen wird, handelt es sich nur um ein Pilotprojekt. Kärnten ist von Kaisers SPÖ-Wahlkampfversprechen in Richtung elternbeitragsfreier Kinderbetreuung noch immer sehr weit entfernt“, hält LAbg. Gerhard Köfer in einer Reaktion auf die heute präsentierten Pläne von LH Kaiser fest. Der Team Kärnten-Obmann vermisst zudem klare Aussagen darüber, wie das Pilotjahr und die zukünftig angestrebte gänzlich beitragsfreie Betreuung finanziert werden: „Im von SPÖ und ÖVP beschlossenen Budget 2018 finden sich im Bereich Kinderbetreuung weniger Mittel wieder als noch 2017. Die kommunizierten 14 Mio. Euro werden zudem laut Expertenmeinungen nicht ausreichen, um das Vorhaben gänzliche Streichung der Elternbeiträge umzusetzen.“ Auch eine gesetzliche Grundlage für eine beitragsfreie Betreuung gebe es bis heute nicht, sagt Köfer. 

Enttäuscht zeigt sich Köfer darüber, dass ein zentrales Problem im Kinderbetreuungsbereich, nämlich die Öffnungszeiten, weiter ungelöst bleibt: „Bis auf zehn Kindergärten in ganz Kärnten schließen alle Einrichtungen bereits vor 18 Uhr. Insgesamt 44 Kindergärten haben nicht einmal nach 15 Uhr geöffnet, davon ist zu einem großen Teil der ländliche Raum betroffen. Diese Öffnungszeiten passen mit den Lebensrealitäten der Bürger überhaupt nicht zusammen, vor allem Alleinerziehende leiden darunter massiv: Job und Kinder werden zu einer nicht bewältigbaren Aufgabe, was nicht im Sinne einer gesamtgesellschaftlichen Entwicklung sein kann.“ Auch auf die neuen Arbeitszeitbestimmungen werde nicht Rücksicht genommen, so Köfer, der fordert, dass es bei den Öffnungszeiten zu massiven Verbesserungen kommt: „Elternbeitragsfreie Kinderbetreuung ja – aber es muss auch die Qualität stimmen.“

Rückfragen & Kontakt:

Team Kärnten
Thomas-Martin FIAN
Pressesprecher
0650/8650564
thomas.fian@team-kaernten.at
www.team-kaernten.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | STK0001