REHAU: Neuer Österreich-Chef setzt Innovationskurs fort

Ingo Krendelsberger neuer Country Head von REHAU Österreich | Der bisherige Country Head Rafael Daum wird CEO von REHAU Asia & Pacific | REHAU Campus als Plattform für innovative Ideen

Guntramsdorf (OTS) - Die REHAU GmbH, einer der führenden Verarbeiter von Kunststoff mit 330 Mitarbeitern und Hauptsitz in Guntramsdorf/Niederösterreich, stellt das Managementteam neu auf. Ingo Krendelsberger (51) ist mit Wirkung vom 1. Juli 2018 neuer Country Head. Der bisherige Geschäftsführer der österreichischen Tochtergesellschaft der REHAU Gruppe, Rafael Daum (45), wechselt unternehmensintern und wird CEO von REHAU Asia Pacific in Singapur. Krendelsberger, bisheriger Leiter Shared Service Center Human Resources EMEA und Change Support für die REHAU Gruppe, will den Innovationskurs der letzten Jahre auch in Zukunft fortsetzen. 

Ingo Krendelsberger kennt als langjährige Führungskraft den Markt in Österreich und Südosteuropa, er bringt mehr als 20 Jahre Managementerfahrung, davon 13 Jahre bei REHAU, ein. Als Country Head ist Krendelsberger für den österreichischen Markt und für Marketing und Sales in 20 Ländern in Südosteuropa verantwortlich. Krendelsberger zu seiner neuen Rolle: „Eine meiner wichtigsten Aufgaben als neuer Länderchef wird es sein, die richtigen technologischen Antworten auf die neuen Herausforderungen vor allem im Bereich Digitalisierung und Smart Buildings zu finden.“ So spielt die österreichische Tochtergesellschaft bei der Erschließung neuer digitaler Vertriebswege wie Online Shops oder Apps im B2B2C-Bereich für Outdoor-Produkte und Schläuche sowie Gebäudetechnik und Fenster eine bedeutende Rolle in der REHAU Gruppe.

Darüber hinaus werden in der Zentrale in Guntramsdorf das weltweite Produktmanagement sowie die zentrale Auftragsabwicklung für die Programmlinie WPC (Wood Polymer Composite) abgewickelt. Besonders spezialisiert hat sich REHAU Österreich auf industrielle Anwendungen, vorwiegend im Möbel- und Haushaltsgeräte-Sektor sowie auf die Produktion von Mikrokabelrohren.

REHAU Österreich hat in den letzten beiden Jahren seinen Umsatz gesteigert, vor allem im Bereich Gebäudetechnik und im Segment Mikrokabelrohre, die für den Ausbau glasfaserbasierter Hochgeschwindigkeits-Datennetze in der globalen Kommunikationstechnik benötigt werden. Ingo Krendelsberger will den Wachstumskurs weiterführen: „Der flächendeckende Ausbau der Glasfasernetzwerke ist für den Wirtschaftsstandort Österreich entscheidend. Wir sind stolz darauf, dass die dafür nötigen Mikrokabelrohre hier vor Ort im Werk Neulegbach für Kunden der gesamten REHAU Gruppe gefertigt werden.“

Neben seiner Funktion als Leiter Human Resources und Leiter des Change Support der REHAU Gruppe, welche er weiterhin innehat, wird Krendelsberger auch unternehmensinterne Impulse setzen – etwa im hauseigenen REHAU Campus, wo REHAU gemeinsam mit Kunden und Lieferanten innovative Produkte entwickelt und testet. „Ich freue mich schon sehr auf die weitere Zusammenarbeit mit den REHAU Experten, um auch in Zukunft die Produkte von REHAU auf internationalen Märkten zu platzieren“, so Krendelsberger. 

Internationale Karrieremöglichkeiten bei REHAU

Der bisherige Country Head und Leiter Sales & Marketing Furniture Solutions in SEE, Rafael Daum, hat innerhalb der REHAU Gruppe eine neue Aufgabe angenommen und ist seit 1. Juli als CEO von REHAU Asia & Pacific in Singapur tätig. Daum dazu: „In den vergangenen acht Jahren haben wir in Österreich und den Marktgebieten in Südosteuropa viel bewegt. Ich freue mich, dass mit Ingo Krendelsberger ein Experte nachkommt, der REHAU Österreich erfolgreich leiten wird.“ 

Über REHAU Österreich

REHAU ist einer der führenden Kunststoffhersteller mit Headquarter in Deutschland und über 20.000 Mitarbeitern weltweit. Ein unabhängiges und stabiles Unternehmen in Familienbesitz. REHAU Österreich wurde als erste Auslandsgesellschaft 1956 gegründet. Seit über 60 Jahren arbeitet REHAU daran, Kunststoffprodukte noch leichter, komfortabler, sicherer und effizienter zu machen und beliefert mit innovativen Produkten Länder auf der ganzen Welt. Über 330 Mitarbeiter bearbeiten den österreichischen Markt und sind für Marketing & Sales in 20 Ländern in Südosteuropa verantwortlich. Neben dem Hauptsitz SEE in Guntramsdorf und dem Werk in Neulengbach gibt es Verkaufsbüros in Linz, Wien und Graz.

Rückfragen & Kontakt:

Sandra Luger
Gaisberg Consulting
sandra.luger@gaisberg.eu
+43 1 522 78 04

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005