ÖAMTC: Reiseverkehr auf Nord-Südverbindungen nimmt weiter zu

Österreich Radrundfahrt in Nieder- und Oberösterreich am Samstag

Wien (OTS) - Der Ferienbeginn im einwohnerstärksten deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen und in Teilen der Niederlande sowie der Schweiz wird vor allem auf den wichtigen Nord-Südverbindungen am dritten Juliwochenende erfahrungsgemäß zu längeren Verzögerungen führen, befürchten die ÖAMTC-Experten. Staus werden etwa auf der Brenner- (A13) und Tauernstrecke (A10), vor dem Karawanken Tunnel (A11), abschnittsweise auf der Pyhrn Autobahn (A9) und in Slowenien auf der Verbindung Ptuj-Grenzstelle Macelj zeitweise die Geduld der Autofahrer auf eine harte Probe stellen.

Mögliche Staupunkte im Überblick

A1, West Autobahn, im Großraum Salzburg Stadt bis Walserberg
A4, Ost Autobahn, zwischen Fischamend und Bruck/Leitha
A9, Pyhrn Autobahn, Baustellenbereich Tunnelkette Klaus, Gleinalm Tunnel, sowie Grenzstelle Spielfeld
A10, Tauern Autobahn, Großraum Salzburg Stadt sowie zwischen Zederhaus und St. Michael
A11, Karawanken Autobahn, vor dem Karawanken Tunnel
A12, Inntal Autobahn, Grenze Kufstein
A13, Brenner Autobahn, Mautstelle Schönberg und Grenzübergang Brenner sowie auf italienischer Seite (A22) vor der Mautstelle Sterzing bzw. im Abschnitt Brixen - Bozen
S16, Arlberg Schnellstraße, im Bereich Arlberg Tunnel
S37, Klagenfurter Schnellstraße, vor einer Baustelle zwischen St. Veit und Maria Saal
B7, Brünner Straße, zwischen Poysdorf und Drasenhofen
B179, Fernpass Straße, zwischen Füssen in Bayern und Nassereith Slowenien: Verbindung Ptuj-Grenzstelle Macelj

Österreich Radrundfahrt

Am Samstag, 14. Juli 2018, 10:30 Uhr, startet die letzte Etappe der Österreich Radrundfahrt von Scheibbs nach Wels (Zielankunft ca. 14:30 Uhr). Streckenverlauf: Scheibbs - Gresten - Ybbsitz (ca. 11:10 Uhr) -Waidhofen/Ybbs - Seitenstetten - Steyr (ca. 12:15 Uhr) - Bad Hall -Kremsmünster (ca. 13:00 Uhr) - Sattledt - Steinerkirchen - Fischlham - Pichl - Oberham (ca.14:00 Uhr) – Wels. Laut Informationen des Mobilitätsclubs müssen Autofahrer mit kurzfristigen Sperren und Umleitungen rechnen.

ÖAMTC-Urlaubsservice mit Stauberater und Stauflieger

Alle wichtigen Informationen rund um Ferienreisen hat der Club unter www.oeamtc.at/urlaubsservice zusammengefasst. ÖAMTC-Stauberater Herbert Thaler wird mit dem Motorrad auf den Transitstrecken unterwegs sein und über die aktuelle Verkehrssituation informieren. Damit bilden die Stauberater einen wichtigen Teil des ÖAMTC-Urlaubsservices.

Informationen rund um aktuelle Staus:
https://www.oeamtc.at/verkehrsservice/

(Schluss)

Lasser/Poturovic

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Kommunikation Mobilitätsinformationen
+43 1 71199 21795
mi-presse@oeamtc.at
www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001