Wien-Ottakring: Vermutetes Schwarzpulver bei Mistplatz abgegeben

Wien (OTS) - Am 09. Juli 2018 gegen 15:30 Uhr wurden Beamte des Stadtpolizeikommandos Ottakring in die Kendlerstraße zu dem dortigen Mistplatz gerufen. Eine unbekannte Person gab bei der Problemstoffsammlung eine Substanz, vermutlich Schwarzpulver, ab. Die Beamten alarmierten ein sprengstoffkundiges Organ (SKO), der nach einer Begutachtung das Glas samt Inhalt sicher abtransportierte.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Daniel FÜRST
+43 1 31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004