Wien-Brigittenau: 17-Jähriger verstirbt nach Verkehrsunfall

Wien (OTS) - Am 09. Juli 2018 ist es gegen 20:30 Uhr in einer Tiefgarage im Bereich der Engerthstraße zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Ein 17-Jähriger, der keine Lenkberechtigung für Motorräder besaß, dürfte mit einem nicht zugelassenen Motorrad gegen eine Betonwand geprallt sein. Der 17-Jährige zog sich dabei lebensgefährliche Verletzung zu und verstarb noch an der Unfallstelle

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Daniel FÜRST
+43 1 31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001