KORR. NEUFASSUNG zu OTS0209 von HEUTE: REWE International AG ruft Gemüseprodukte aus ungarischer Produktion von GREENYARD zurück

Korrektur zu OTS_20180705_OTS0209

Wien (OTS) - Die Firma GREENYARD ruft aus Gründen des vorsorglichen Verbraucherschutzes tiefgekühlte Gemüse-Produkte einer Produktionsstätte in Ungarn zurück, die zwischen dem 13. August 2016 und 20. Juni 2018 produziert wurden. Davon betroffen sind folgende Produkte, die in Österreich bei Handelsfirmen der REWE International AG erhältlich sind:  

PENNY

  • PENNY Fisolen 1000 g
  • PENNY Pusztagemüse 1000g
  • PENNY Gemüsemischung klassich 1000g
  • PENNY Pfannengemüse Mexicana 750g
  • PENNY Pfannengemüse Burgund 750g
  • Echt Bio Erbsen 750g 

BILLA, MERKUR, Sutterlüty, ADEG, AGM

  • Clever Balkangemüse 1000g

Aufgrund des möglichen Vorhandenseins von Listerien (Listeria monocytogenes) kann nicht ausgeschlossen werden, dass eine potenzielle Gesundheitsgefährdung besteht. Es wird daher vom Verzehr dieser Produkte abgeraten.

Als vorbeugende Maßnahme wurde der gesamte Warenbestand - das bedeutet ALLE Mindesthaltbarkeitsdaten / Chargen der betroffenen Produkte - aus dem Bestand genommen.

Sollten Produkte bereits erworben worden sein, können diese ab sofort auch ohne Kassenbon in einer unserer Filialen/Märkte zurückgeben werden.

Diese Warnung besagt nicht, dass das Gesundheitsrisiko vom Erzeuger, Hersteller, Importeur oder Vertreiber verursacht worden ist.

Rückfragen & Kontakt:

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Wolfgang Straka von GREENYARD, unter der Telefonnummer +43(0)6644568780 oder per E-Mail wolfgang.straka@greenyardfrozen.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RWE0002