ASFINAG: S 1 mit Lobau-Tunnel zur Verkehrsentlastung unverzichtbar

Wien (OTS) - Anlässlich der heutigen Aussagen von Projektgegnern betont die ASFINAG, dass die S 1 große Verkehrsprobleme im Raum Wien löst und absolut umweltverträglich ist. „Jeden Tag steigt die Notwendigkeit einer Nord-Ost-Umfahrung von Wien mit einer Tunnellösung – nur so wird es zur Entlastung der innerstädtischen Straßen kommen“, erläutert Alexander Walcher, Geschäftsführer der ASFINAG Bau Management GmbH. Sowohl die Verkehrsprognosen der ASFINAG wie die Auswirkungen auf Mensch und Umwelt seien knapp zehn Jahre von Experten geprüft, die Planungsunterlagen schließlich im Mai auch seitens des Bundesverwaltungsgerichts bestätigt worden.

Weniger Verkehr, mehr Lebensqualität

Ohne den „Lückenschluss“ der Umfahrung der Bundeshauptstadt werden die Verkehrsprobleme in Wien und im Marchfeld in den kommenden Jahren noch weiter zunehmen – mit negativen Konsequenzen für die Lebensqualität von Anrainerinnen und Anrainern und die Lenkerinnen und Lenker. „Die neue S1 wird täglich zehntausende Fahrzeuge etwa aus der Donaustadt abziehen und den Verkehr auf einer Schnellstraße fernab von Wohngebieten bündeln“, so Walcher. Ein Beispiel anhand der Breitenleer Straße: Statt 23.000 Fahrzeuge ohne S 1 mit deren Verkehrsfreigabe nur mehr rund 16.000 Fahrzeuge pro Tag – das bedeutet eine Reduktion von 30 Prozent. Auch der starke Lkw-Verkehr wird aus den Ortsdurchfahrten verdrängt.

Die von der ASFINAG geplante S 1 von Schwechat bis Süßenbrunn mit dem Tunnel unter dem Nationalpark Donau-Auen ist die optimale Lösung. Die S 1 ist auch das am intensivsten geprüfte Straßenbauvorhaben Österreichs. Sechs Jahre hat die Umweltverträglichkeits-Prüfung (UVP) gedauert. Nach drei weiteren Jahren haben auch die vom Gericht bestellten unabhängigen Gutachter „grünes Licht“ gegeben. Das Projekt ist damit umweltverträglich und 2019 soll der Bau beginnen.

Rückfragen & Kontakt:

ASFINAG
Mag. Christoph Pollinger, M.A.
Pressesprecher
Tel.: +43 (0) 664 60108 - 16841
christoph.pollinger@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0003