Lagermax Peronalnews

Lagermax Autologistik Gruppe holt mit Konrad Zwirner einen Branchenexperten

Straßwalchen (OTS) - Der europäische Automobillogistiker Lagermax hat sein Topmanagement neu aufgestellt und neben dem CEO zwei Executive Stellen implementiert, um die Strategie "auf dem Weg nach 2030" effizient umzusetzen.

Für die Position des Chief Commercial Officers hat sich Lagermax einen Branchenexperten geholt.

Konrad Zwirner war mehr als 25 Jahre in verschiedenen Positionen in der internationalen Neufahrzeuglogistik tätig und war auch Mitbegründer und Vorstand der ECG in Brüssel. Zuletzt konnte Zwirner auch beim Marktführer für Automobilremarketing, British Car Auctions, Erfahrungen in der Gebrauchtwagenvermarktung sammeln.

"Es ist uns gelungen, einen Kenner des europäischen Automobilmarktes für die LMX Gruppe zu gewinnen, der unsere Bemühungen unterstützen wird, mit noch mehr Kundennähe und mit innovativen Vermarktungs- und Logistiklösungen einen nachhaltigen Mehrwert für unsere Kunden zu schaffen", sagt Thomas Baumgartner, CEO der Lagermax Autologistik Gruppe.

Rene Eisbrich, bisheriger VP Customer Services, komplettiert das Executive Board als Chief Operation Officer, COO. 

Facts - Lagermax Gruppe

Die Lagermax Unternehmensgruppe bietet ein breites Spektrum an Logistiklösungen an und hat mit 52 eigenen Standorten in zwölf Ländern - Österreich, Deutschland, Tschechien, der Slowakei, Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Slowenien, Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Serbien und der Türkei, ein ausgereiftes Distributionsnetz für alle Kundenwünsche.

Die Lagermax Gruppe erwirtschaftete 2017 einen Gesamtumsatz von 485 Millionen Euro und beschäftigt über 3.400 MitarbeiterInnen.

Rückfragen & Kontakt:

Prok. Günter Fridrich
T.: +43(0)662/40 90-2441
presse@lagermax.com
Lagermax Lagerhaus und Speditions AG
Radingerstraße 16, 5020 Salzburg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LGX0001