Austrian Anadi Bank verlängert Vorstandsmandat von Franz Reif bis 2021

Der erfahrene Risikoexperte ist für das Risikomanagement der Bank zuständig.

Die Verlängerung des Vorstandsmandats zeugt von der nachhaltigen Ausrichtung der Anadi Bank. Franz Reif wird mit seiner Erfahrung im Risikomanagement die Position der Bank weiter stärken.
Christoph Raninger, CEO Austrian Anadi Bank
Ich bedanke mich beim Aufsichtsrat für das mir entgegengebrachte Vertrauen und freue mich, den Weg und die Zukunft der Austrian Anadi Bank weiterhin proaktiv mitgestalten zu können. Der klare Fokus meiner Arbeit wird auf der konsequenten Weiterentwicklung der Bank im Bereich Risikomanagement liegen
Mag. Franz Reif, CRO der Austrian Anadi Bank

Wien (OTS) - Der Aufsichtsrat der Austrian Anadi Bank hat das Vorstandsmandat von Mag. Franz Reif (58) vorzeitig um drei Jahre bis 30. September 2021 verlängert. Reif ist seit Oktober 2015 Vorstandsmitglied und verantwortet als Chief Risk Officer (CRO) die Bereiche Credit Risk Management, Strategic Risk Management sowie Legal, Compliance & Regulatory Affairs.

Zuvor war Reif von 2007 bis 2015 in der Österreichischen Volksbanken AG (ÖVAG) in zahlreichen leitenden Funktionen tätig, hauptsächlich im Strategischen und Kredit-Risikomanagement. Vor seiner Tätigkeit bei der ÖVAG hatte Franz Reif zahlreiche Management-Positionen bei der Ersten Bank der Österreichischen Sparkassen, der GiroCredit der Österreichischen Sparkassen AG und bei der Österreichischen Credit Institut AG inne.

Christoph Raninger, CEO der Austrian Anadi Bank, freut sich, mit Franz Reif einen erfahrenen Banker an die Anadi Bank binden zu können: „Die Verlängerung des Vorstandsmandats zeugt von der nachhaltigen Ausrichtung der Anadi Bank. Franz Reif wird mit seiner Erfahrung im Risikomanagement die Position der Bank weiter stärken.“

„Ich bedanke mich beim Aufsichtsrat für das mir entgegengebrachte Vertrauen und freue mich, den Weg und die Zukunft der Austrian Anadi Bank weiterhin proaktiv mitgestalten zu können. Der klare Fokus meiner Arbeit wird auf der konsequenten Weiterentwicklung der Bank im Bereich Risikomanagement liegen“, so Mag. Franz Reif, CRO der Austrian Anadi Bank.

Über Austrian Anadi Bank AG: 
Die Austrian Anadi Bank AG ist eine österreichische, mobile Hybrid-Bank mit den Geschäftssegmenten Retail Banking, Corporate Banking und Public Finance. Sie bietet Kunden einfach zu nützende digitale Services, ein mobiles Beratungsteam und Filialen in ausgewählten Ballungsräumen. Als Hausbank für mittelständische Unternehmen in Handel, Industrie und Immobilien sowie als Produktspezialist für Unternehmen im Import- und Exportbereich ermöglicht sie Unternehmen gemeinsam mit ihrem britisch-indischen Eigentümer einen einzigartigen Zugang zum Wachstumsmarkt Indien. An 15 Standorten in Kärnten, Salzburg, Steiermark und Wien arbeiten rund 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für mehr als 57.000 Kundinnen und Kunden. Zum 31.12.2017 betrug die Bilanzsumme 2,9 Mrd. Euro, bei einem EGT in Höhe von 7 Mio. Euro. Mit einer harten Kernkapitalquote (CET1) von 16,2 % verfügt die Austrian Anadi Bank AG über eine hervorragende Kapitalbasis. Bank und Eigentümer legen Wert auf langfristiges und stabiles Wachstum.

Rückfragen & Kontakt:

Austrian Anadi Bank AG
Dr. Saskia Wallner
Pressekontakt
+43 (0) 664 808 69 109
anadibank@ketchum-publico.at
presse@anadibank.com
https://anadibank.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ANB0001