RHI Magnesita holt Lisa Fuchs für Media Relations

Kommunikationsexpertin seit 1. Juli als Communication Manager für Media Relations des Gesamtkonzerns verantwortlich

Wien (OTS) - „Wir freuen uns, mit Lisa Fuchs eine ausgewiesene Expertin für Pressearbeit an Bord zu haben", kommentiert Stefan Rathausky, Kommunikationschef von RHI Magnesita, den Neuzugang ins Team. „Sie ist in der österreichischen Medien- und Politiklandschaft hervorragend vernetzt und wird mit ihrer Kreativität und ihrem Innovationsgeist dazu beitragen, die Brand-Awareness und Reputation des Unternehmens innerhalb und außerhalb des Landes zu steigern."

Seit Monatsbeginn ist Fuchs als Communication Manager gemeinsam mit Christian Paulmichl für die Media Relations des globalen Konzerns zuständig. Rathausky, der als Senior Vice President für Marketing und Corporate Communications dem gesamten Kommunikationsteam vorsteht, übergibt den Bereich der Pressearbeit, für den er bisher selber verantwortlich zeichnete, nun an Fuchs.

Lisa Fuchs (33) verfügt über eine zehnjährige, breit gefächerte Erfahrung in der Kommunikationsbranche, unter anderem in der Wirtschaftsagentur Wien, der datenwerk innovationsagentur oder beim privaten TV-Sender ATV. Ihre Expertise beruht außerdem auf dem abgeschlossenen Master-Studium „Politische Kommunikation" an der Donau-Universität Krems sowie auf ihren Tätigkeiten im öffentlichen und politischen Sektor: als Pressesprecherin im Gesundheitsministerium und zuletzt als Kommunikationschefin der SPÖ Wien. „Ich empfinde es als Ehre, in einem internationalen Top-Unternehmen mit österreichischen Wurzeln mitzuwirken. Die Herausforderung, Pressearbeit zu leisten, die sich über den gesamten Globus erstreckt, nehme ich gerne an", so Fuchs über ihren neuen Job.

Über RHI Magnesita

RHI Magnesita geht aus dem Zusammenschluss von RHI und Magnesita zum global führenden Anbieter von hochwertigen Feuerfestprodukten, -systemen und -serviceleistungen hervor, die für industrielle Hochtemperaturprozesse über 1.200 °C unverzichtbar sind und unter anderem in der Stahl-, Zement-, Nichteisenmetalle- und Glasindustrie zum Einsatz kommen. Mit einer vertikal integrierten Wertschöpfungskette vom Rohstoff bis zum Feuerfestprodukt und leistungsorientierten Gesamtlösungen bedient RHI Magnesita mehr als 10.000 Kunden in nahezu allen Ländern weltweit. Mit über 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in 35 Hauptproduktionswerken sowie mehr als 70 Vertriebsstandorten weist das Unternehmen eine beispiellose geografische Vielfalt auf. RHI Magnesita beabsichtigt, seine globale Führungsposition bei Umsatz, Größe, dem komplementären Produktportfolio und breiter geografischer Präsenz weltweit zu nutzen, um gezielt Länder und Regionen zu erschließen, die von dynamischeren Konjunkturaussichten profitieren. Das kombinierte Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2017 einen Pro-Forma-Umsatz von € 2,7 Milliarden. Weitere Informationen finden Sie unter www.rhimagnesita.com

Rückfragen & Kontakt:

RHI Magnesita N.V.
Lisa Fuchs, Communication Manager / Media Relations
+43 50213 6198
+43 699 1870 6198
lisa.fuchs@rhimagnesita.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003