AVISO: Pressekonferenz anlässlich des Internationalen Wirtschaftsminister-Treffens zum Westbalkan in Wien

Wirtschaftsministerin Schramböck, EU Kommissar Hahn und sowie Vertreter von UK, Deutschland und Polen

Wien (OTS/BMDW) - Wien (BMDW) - Als Teil des Berlin-Prozesses zum Westbalkan findet morgen am 4. Juli in Wien auf Initiative des Vereinigten Königreichs und Österreichs ein Treffen internationaler Wirtschaftsminister statt. Auf der Agenda stehen Digitalisierung, regionale Wirtschaftszusammenarbeit und besserer Finanzierungszugang für KMU und Start Ups. Das Treffen in Wien findet im Vorfeld des Westbalkan Gipfels in London (am 9. und 10. Juli) statt. Dem Berlin Prozess gehören die sechs Westbalkan Staaten Albanien, Bosnien und Herzegowina, Kosovo, Mazedonien, Montenegro und Serbien sowie Österreich, Kroatien, Frankreich, Deutschland, Italien, Slowenien, Polen und das Vereinigte Königreich an. Bulgarien wird als Gastgeber des EU28 Westbalkan Gipfels im Mai 2018 in Sofia ebenso wie weitere Vertreter von EU Institutionen am Gipfel in London teilnehmen.

Die wirtschaftliche Stabilisierung der Region ist Thema einer Pressekonferenz mit

  • Margarete Schramböck, Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort
  • Sir Simon McDonald, Generalsekretär des britischen Außenministeriums
  • Marcin Ociepa, polnischer Unterstaatssekretär im Ministerium für Unternehmertum und Technologie
  • Johannes Hahn, EU Kommissar für Europäische Nachbarschaftspolitik und Erweiterungsverhandlungen
  • sowie ein hochrangiger Vertreter Deutschlands (tbc)

Alle Medienvertreterinnen und Medienvertreter sind zur Pressekonferenz herzlich eingeladen.
Einlass nur mit vorheriger Anmeldung unter lukas.wiesboeck@fco.gov.uk

Bitte merken Sie vor:

Datum: Mittwoch, 4. Juli, 15:00 Uhr

Ort: Britische Botschaftsresidenz, Metternichgasse 6, 1030 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Britische Botschaft
Lukas Wiesboeck
British Embassy Vienna, Press and Public Affairs Officer
+43 1 716 13 6241
lukas.wiesboeck@fco.gov.uk

Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort
Felix Lamezan-Salins, B.A.
Pressesprecher der Bundesministerin Margarete Schramböck
+43 664 88 69 23 07 / +43 1 711 00-805128
felix.lamezan-salins@bmdw.gv.at

Presseabteilung BMDW
+43 (0) 1 711 00-805130
presseabteilung@bmdw.gv.at
www.bmdw.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWA0001