Buchpräsentation: So geht „Buchhaltung light“

Handbuch für Einnahmen-Ausgaben-Rechner

Wien (OTS) - Wegen Erfolgs neu aufgelegt: Die Autoren, ARTUS-Partnerin Mag. Eva Pernt, MinR Dr. Wolfgang Berger und Dr. Peter Unger, Richter am Finanzgericht, präsentierten am 21.6.2018 bei ARTUS Wien am Stubenring die vierte Auflage des „Handbuchs für EAR: Buchhaltung light“. Ärzten, Freiberuflern und anderen Einnahmen-Ausgabenrechnern soll dadurch der Zugang zum Thema „Steuer“ so einfach wie möglich gemacht werden. Die Autoren diskutierten dabei mit Dr. Patrick Stummer, Programmleiter des Linde Verlags, über aktuelle steuerliche Entwicklungen für die Zielgruppe der Freiberufler und Kleinunternehmer.

EAR ist aktueller denn je

Die folgende Gesprächsrunde mit den Zuhörern aus Rechtsanwälten, Ärzten, Jungunternehmern, Vertretern der Wirtschaftskammer und Banken sowie Damen und Herren aus der Finanzverwaltung unterstrich, wie tief das einstige Randthema „Steuern und Abgaben“ den Alltag von Berufstätigen berührt. Am Ende der Veranstaltung gab es neben sommerlichen Cocktails und Fingerfood auch die Möglichkeit, Buchexemplare von den Autoren signieren zu lassen.

Die Einnahmen-Ausgaben-Rechnung von A bis Z

Von der EAR im formellen/materiellen Sinn, über die Umsatzsteuer, bis zum Kontakt mit dem Finanzamt: Das im Linde Verlag erschienene „Handbuch für Einnahmen-Ausgaben-Rechner“ bietet in der aktualisierten vierten Auflage eine komplette und systematische Darstellung der Einnahmen-Ausgaben-Rechnung auf dem neuesten Stand. So wurden die Änderungen durch das Steuerreformgesetz 2015/16 (Änderung der Progressionsstufen, uneingeschränkter Verlustvortrag, Entfall von Bildungsförderungsmaßnahmen, Verlängerung der Nutzungsdauer von Gebäuden), das EU-Abgabenänderungsgesetz 2016 (Registrierkassen- und Belegerteilungspflicht), die Barumsatzverordnung (manipulationsgeschützte Registrierkasse), das Sozialversicherungszuordnungsgesetz (Vorabklärung der sv-rechtlichen Einstufung als Werkvertrag oder Dienstvertrag) und die Grundanteilsverordnung (Aufteilung zwischen Grundstück und Gebäude nach der 40/60-Regelung) berücksichtigt.

Hinweise für Praktiker, zahlreiche Erläuterungen, Checklisten und Beispiele sowie die übersichtliche Gliederung machen das Buch zu einem unentbehrlichen Arbeitsbehelf sowohl für das Studium als auch für die tägliche Praxis.

Aus dem Inhalt:

  • Einnahmen-Ausgaben-Rechnung im formellen/materiellen Sinn
  • Einkommensteuer
  • Umsatzsteuer
  • Lohnsteuer und Sozialversicherung
  • Kontakt mit dem Finanzamt
  • Checklisten, Übersichtstabellen und Muster

Rückfragen & Kontakt:

Schuschnigg Communications
Moritz Schuschnigg
Tel.: +43 664 10 55 845
E-Mail: ms@schuschnigg.com
www.schuschnigg.com
www.artus.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001