AS LONG AS THE ART WORLD IS A BOYS' CLUB, I WILL BE A FEMINIST

Eröffnung einer Kunstinstallation von Katharina Cibulka am Baugerüst der Akademie der bildenden Künste Wien

Wien (OTS) - 18. Juli 2018, 11.00h
Baustelle Akademie der bildenden Künste Wien, Portal
Schillerplatz 3, 1010 Wien

Es sprechen:
Eva Blimlinger, Rektorin Akademie der bildenden Künste Wien
Vertreter_in BIG (angefragt)
Katharina Cibulka, bildende Künstlerin und Filmemacherin

Als weitere Station des Projekts SOLANGE der Performance- und Media-Künstlerin Katharina Cibulka wird am 18. Juli 2018 um 11.00 h an der Akademie der bildenden Künste Wien die Kunstinstallation mit dem englisch sprachigen Slogan, AS LONG AS THE ART WORLD IS A BOYS' CLUB, I WILL BE A FEMINIST präsentiert.

Die Akademie der bildenden Künste Wien ist nicht nur die erste und einzige Universität in Österreich, die mit Eva Blimlinger als Rektorin und zwei Vizerektorinnen von einem weiblichen Rektorat geleitet wird, sondern sie gilt generell österreichweit, aber auch in Gesamteuropa, als Vorzeigeinstitution für Geschlechtergleichstellung und aktive Frauenförderung.

Mit diesem Projekt von Katharina Cibulka will die Akademie nun während der Sanierung des Hauptgebäudes am Schillerplatz in diesem Sinne ein feministisches Statement als sichtbares Zeichen setzen und zu Diskussionen anregen.

Rückfragen & Kontakt:

Claudia Kaiser, T +43 (1) 588 16-1300, c.kaiser@akbild.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0016