Wien: Ausmusterung und Angelobung von Polizistinnen und Polizisten

Wien (OTS) - Am 25. Juni 2018 um 13:00 Uhr wurden, in Anwesenheit von Generalsekretär HR Mag. Peter Goldgruber und Landespolizeivizepräsident General Dr. Michael Lepuschitz, 72 Jungpolizistinnen und Jungpolizisten nach Beendigung ihrer Polizeiausbildung im Rahmen einer Feierlichkeit am Platz in der Burg (1. Bezirk) ausgemustert. Während ihrer Grundausbildung konnten sie bereits in den beiden Praxisphasen Erfahrungen für den Außendienst sammeln und werden nun in den Wiener Bezirken ihren Streifendienst versehen.
Im Rahmen der Feierlichkeiten wurden zudem 18 Frauen und 51 Männer angelobt, die bereits ihre Polizei-Grundausbildung begonnen haben.

Landespolizeivizepräsident General Dr. Michael Lepuschitz zu den Angelobten:

„Sie haben sich für einen sehr abwechslungsreichen Beruf, wenn nicht sogar für den abwechslungsreichsten Beruf entschieden und ich wünsche Ihnen viel Erfolg für die kommenden 2 Jahre.“

Landespolizeivizepräsident General Dr. Michael Lepuschitz zu den Ausgemusterten:

„Seien Sie versichert, dass der Lernprozess jetzt neuerlich beginnt! Die Sicherheit der Menschen ist uns wichtig. Dazu brauchen wir motivierte und gut ausgebildete Polizistinnen und Polizisten.“

Generalsekretär HR Mag. Peter Goldgruber:

„Wir freuen uns über die Verstärkung von 72 Damen und Herren, die uns unterstützen und die Ausbildung absolviert haben. Ich wünsche Ihnen Gesundheit und kommen Sie stets unverletzt nach Hause zu ihren Liebsten!“

Rückfragen & Kontakt:

Für Medienrückfragen steht Ihnen Pressesprecher Daniel Fürst unter der Telefonnummer 01-31310-72105 zur Verfügung.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0007