EILT: Einladung zum Pressegespräch der FHK am 27. Juni

200 Tage Heinz Faßmann –Bilanz der leeren Worte Faßmann riskiert durch Planlosigkeit die Zukunft des Wirtschaftsstandorts Österreich

Wien (OTS) - Mit Ende des Sommersemesters 2018 – also mit Ende dieser Woche – läuft der Entwicklungs- und Finanzierungsplan des Wissenschaftsministeriums für die österreichischen Fachhochschulen aus. Bis heute hat es Minister Faßmann nicht vermocht, auch nur den Entwurf einer Nachfolgeregelung vorzulegen. Derartige Unprofessionalität hat es in der gesamten Geschichte der Fachhochschulen in Österreich noch nicht gegeben.

Die Österreichische Fachhochschul-Konferenz hat vor diesem Hintergrund am vergangenen Freitag im Vorstand - dieser setzt sich aus allen 21 Fachhochschulen zusammen - einstimmig beschlossen, an die Öffentlichkeit zu treten. Aus diesen Grund lädt die FHK am Mittwoch, den 27. Juni 2018 zu einer Pressekonferenz.

Die Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen.

PK: Aktuelle Situation an den Österreichischen Fachhochschulen

Pressegespräch mit dem Präsidenten der Österreichischen Fachhochschul-Konferenz, Mag. Raimund Ribitsch, FHK-Präsidiumsmitglied Dr. Andreas Altmann sowie FHK-Vorstandsmitglied Mag. Kristina Edlinger-Ploder

Um Anmeldung wird bis 26. Juni unter 01 235 0422 – 0 oder cw@khpartner.at gebeten.

Datum: 27.06.2018, 10:30 Uhr

Ort: Agentur KH Partner
Tuchlauben 8, 2. Stock, 1010 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Ingo Prepeluh
Stv. Generalsekretär FHK
Tel.: 0650/588 5502

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FHK0001