Vorsitzwechsel in der ÖH Bundesvertretung

Erfolgreiche Koalition wird fortgeführt

Salzburg/Wien (OTS) - Wie geplant kommt es zur Halbzeit der laufenden ÖH-Exekutive, bestehend aus den Fraktionen VSStÖ, GRAS und FLÖ, zur Übergabe des Vorsitzes von Johanna Zechmeister (FLÖ) an Hannah Lutz (VSStÖ). Zentrale Themen im kommenden Jahr werden weiterhin der Kampf gegen Studiengebühren und selbstverständlich die anstehenden Wahlen sein.

Im Laufe des vergangenen Jahres haben sich die Beratungszahlen in vielen Bereichen verdoppelt. „Der steigende Bedarf an unseren Angeboten zeigt, dass die Lage für Studierende immer prekärer wird“, hält der Vorsitz der ÖH-Bundesvertretung fest und gibt zu bedenken: „24 Prozent aller Studierenden sind armutsgefährdet und die Lage spitzt sich immer weiter zu. Besonders die Beratung in sozialen Bereichen ist wichtiger denn je.“

„Da im nächsten Jahr wieder ÖH-Wahlen stattfinden, muss in Hinblick darauf die Steigerung der Wahlbeteiligung und die Studierenden mehr für Hochschulpolitik zu begeistern eines der obersten Ziele sein“, so Johanna Zechmeister vom Vorsitzteam. „Die hohe Nachfrage bei unseren Angeboten bestätigt uns in unserem Kurs.“

Auch die soziale Lage der Studierenden ist ein zentrales Thema in der Arbeit des kommenden Jahres. „Wir konnten eine Erhöhung der Studienbeihilfe erkämpfen. Dort werden wir weitermachen, um für alle Studierenden die besten Bedingungen garantieren zu können“, so Marita Gasteiger weiter.

Beim heiklen Thema der Studiengebühren hält die ÖH an ihrer bisherigen Linie fest. „Wir fordern weiterhin eine Garantie der Regierung und des Bundesministers, dass keine weiteren Studiengebühren eingeführt werden“, gibt sich Lutz kämpferisch. „Der freie und offene Hochschulzugang ist eine der wichtigsten bildungspolitischen Errungenschaften des 20. Jahrhunderts. Diese gilt es zu verteideigen“, so das Vorsitzteam unisono abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖH - Österreichische Hochschüler_innenschaft
Philipp Stoisits
Pressesprecher
Tel.: +43/664/2272762
philipp.stoisits@oeh.ac.at
https://www.oeh.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NHO0001