Service Development in großem Maßstab

Von der Idee zur Eröffnung: Redserve entwickelte Promenaden Galerien in Linz.

Linz (OTS) - Seit 2010 entwickelte die Redserve GmbH als Service-Developer ein neues innerstädtisches Quartier in Linz. Die Consultinggesellschaft unterstützte den Bauherrn mit expertenbasierter Analyse und Beratung als Entscheidungsgrundlage für die Projektidee und deren Umsetzung in Planung und Realisierung. Am 25. Juni werden die Promenaden Galerien eröffnet.

Haupteigentümer und Bauherr Rudolf Andreas Cuturi schätzt die Zusammenarbeit: „Unerlässlich für mich als nur am Rande mit Immobilien beschäftigtem Unternehmer waren die professionellen Leistungen von Redserve, ohne die das Projekt wahrscheinlich nicht in der gelungenen Form wie jetzt fertiggestellt worden wäre.“

Das Leistungsspektrum von Redserve reicht von Standort- und Marktanalysen über Produktentwicklung mit zukunftsfähigem Betreiberkonzept bis zur Realisierung. „Besonders in der Anfangsphase hat sich die Zusammenarbeit mit Redserve als sehr nützlich erwiesen“, so Cuturi. „Erst durch die wirtschaftliche Begutachtung wurde deutlich, welches Potenzial das Areal besitzt.“

Für planungs-, bau- und gebäudetechnische Fragen greift Redserve als ATP-Tochter auf das Know-how von 750 Architekten und Ingenieuren zurück, agiert jedoch als Service-Developer mit Büros in Wien, Innsbruck und Frankfurt in weiterer Folge planerneutral am Markt. „Daher war die Begleitung durch Redserve in der Planungsphase, bei der Vorbereitung des Architektenwettbewerbs und der Optimierung des Gewinnerprojekts enorm wichtig“, betont Cuturi. „Die detaillierte Berechnung der zu erwartenden Kosten ermöglichte eine objektive wirtschaftliche Beurteilung und die darauffolgende Finanzierung.“

Ein wesentlicher Fokus der Projektentwicklung lag auf dem Nutzen für Stadt und Bewohner. Somit entstand in der Linzer Innenstadt auf einem Areal von ca. 12.000 qm ein lebendiges, multifunktionales Zentrum. Neben Büros, einem Hotel und ruhigen Wohnungen befinden sich im Komplex auch der multimediale Newsroom der OÖNachrichten für mehr als 100 Mitarbeiter, ein Veranstaltungsraum mit 200 Sitzplätzen, welcher auch als Programmkino nutzbar ist, sowie bedarfsorientierte Shopping- und Gastronomieflächen. Durch die Erweiterung des Fußgängerwegenetzes konnte das Viertel neu belebt werden.

Webseite | Redserve
Weitere Projektinfos

Rückfragen & Kontakt:

Redserve Real Estate Development Services
Josef Liegl, Mobil: +43 699 16121802, josef.liegl@redserve.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007